Terrorverlag > Blog > BURN > Cold Flames

Band Filter

BURN - Cold Flames

VN:F [1.9.22_1171]
Burn-Cold-Flames.jpg
Artist BURN
Title Cold Flames
Homepage BURN
Label EIGENPRODUKTION
Veröffentlichung 18.10.1995
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.4/10 (12 Bewertungen)

Für die Münsteraner Band BURN begann im Oktober 2005 eine neue Zeitrechnung, nachdem sie sich nach ihrer eigentlichen Auflösung mit dem Drummer Jörg Schwier und dem Bassisten Markus Siemers neu formierte.

Die vorliegende EP stammt noch aus den Zeiten vor dem Umbruch, als die Truppe erste Erfolge feiern konnte und in dem Magazin „Gothic“ zur „Best unsigned Band“ gekürt wurde. Auf den Silberling wurden die vier Songs „Bunny“, „Ghost“, „In“ und „Summer“ gepresst, allesamt gut ausgewählte Stücke. Vor allem „Bunny“ ist mit seinem eingängigen Refrain der Stimmungsmacher auf den BURN-Konzerten, wo mit einem „hey hey hey, ho ho ho“ regelmäßig die Fans aus einer eventuellen Erstarrung geholt werden können. Poppig wie der Song ist, ist es sehr schwer, dabei ruhig zu bleiben oder nicht einzustimmen. Die anderen Titel wirken sentimentaler, melancholischer und entsprechen damit mehr dem momentanen Set der Band. Es ist erfreulich, wie die Stücke mit ihren verträumten Harmonien gleichzeitig sehr radiotauglich und trotzdem nicht beliebig sind. Die Stimme von Felix Friberg trägt sehr zur Atmosphäre bei und im Gegensatz zu vielen anderen Formationen, die diesen Musikstil beackern, wirkt die Stimmung nie aufgesetzt und theatralisch.

Wer eingängige Songs für Regentage sucht, der wird von BURN sicher nicht enttäuscht werden. Die 5 Euro für die EP sind da gut angelegtes Geld. Fans etwas rauerer Töne könnten bald ebenfalls etwas auf die Lauscher bekommen, da die Band plant, künftig eine etwas härtere Gangart zu gehen. Solange sie nicht vergisst, wie man großartige Melodien schreibt, kann man sich dabei auf hochwertigen Nachschub freuen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Plishka 'Cold Flames' Tracklist
1. It Came Upon A Midnight Clear Button MP3 bestellen
2. Away In A Manger Button MP3 bestellen
3. O Holy Night Button MP3 bestellen
4. Good Christian Men Rejoice
5. Silent Night - Paul Plishka/Marble Collegiate Church Choir P
6. Angels We Have Heard On High Button MP3 bestellen
7. Love Came Down At Christmas
8. He Is Born
9. Lo, How A Rose
10. Hark, The Herald Angels
11. I Saw Three Ships Button MP3 bestellen
12. I Wonder As I Wander - Camellia Johnson
13. O Little Town Of Betlehem
14. Ukrainian Carol
15. Once Again Button MP3 bestellen
16. O How Joyfully
17. Good King Wenceslas Button MP3 bestellen
18. Cold December
19. O Tannenbaum
20. When Christmas Morn
21. God Rest Ye Merry, Gentlemen Button MP3 bestellen
22. Go Tell It On The Mountain - Camellia Johnson
23. Infant Holy, Infant Lowly
24. Holly And The Ivy
25. Gesu Bambino
26. We Wish You A Merry Christmas
27. From Heaven Above (Für Orgel Solo) - Richard Erickson
Plishka 'Cold Flames' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 5,60 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,08 Online bestellen

Mehr zu BURN