Terrorverlag > Blog > BURNTIME > On Parting

Band Filter

BURNTIME - On Parting

VN:F [1.9.22_1171]
Burntime-On-Parting.jpg
Artist BURNTIME
Title On Parting
Homepage BURNTIME
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

Wie schnell doch die Zeit vergeht, vor ganzen 3 Jahren brachte unser lokales Electro-Wave Duo das letzte Werk mit der EP „Gift“ auf den Markt, nun endlich wird ein ganzes Album der Öffentlichkeit präsentiert. Wer BURNTIME nicht kennt, kann sich etwas in Richtung IN STRICT CONFIDENCE, FORTIFICATION 55 oder STERIL vorstellen, elektronische Sounds, teilweise mit Gitarre ergänzt. Die beiden Hauptakteure Dede und Katja übernehmen beide den Gesang, wobei der Herr die erste Stimme ist und sich viel Mühe gibt, mit unterschiedlichen Facetten zu singen bzw. zu schreien, was ihm leider nicht immer gut gelingt.

Wie sieht es denn mit dem Spaßfaktor aus? Na der ist definitiv gegeben, alleine das instrumentale Intro zeigt schon ein gutes Potenzial, schöne verspielte Elektronik auf hohem Niveau. Mehr oder minder geht es nun so weiter, BURNTIME können Ihr Talent beweisen und zeigen dies auch in Stücken wie „Imagination“, „Contaminated Memories“ oder „Frontier Crossing“. Sie haben viele erfrischende Ideen und gestalten das Album dadurch auch durchaus abwechslungsreich. Doch alles hat auch seine Schattenseite, soviel Spaß mir das Album macht, genauso viele Dinge ärgern mich daran, störende Faktoren sind u.a. die Lautstärkenverteilung der einzelnen Instrumente und des Gesangs, das schlechte Timing der Gitarre oder das abrupte Ende mancher Songs. Ich will nicht auf jedes Detail eingehen, aber diese Dinge schmälern den Gesamteindruck und bei den heutigen technischen Möglichkeiten darf so was einfach nicht mehr vorkommen.

Kommen wir langsam zum Fazit, es ist wirklich schade: BURNTIME besitzen unglaublich viel Potenzial, aber diese CD kann ich nur als Demo durchgehen lassen. Dieser ungeschliffene Rohdiamant verdient bei mir ergo einiges an Lob mit Abzügen in der B-Note. Unterm Strich ist dies ein „Befriedigend“ mit einem großen „Aber“ – mehr kann ich erst vergeben, wenn alle Hausaufgaben gemacht wurden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

BURNTIME - Weitere Rezensionen

Mehr zu BURNTIME