Terrorverlag > Blog > CAGE THE ELEPHANT > Thank You Happy Birthday

Band Filter

CAGE THE ELEPHANT - Thank You Happy Birthday

VN:F [1.9.22_1171]
Cage-The-Elephant-ThankYou-Happy-Birthday.jpg
Artist CAGE THE ELEPHANT
Title Thank You Happy Birthday
Homepage CAGE THE ELEPHANT
Label RELENTLESS
Veröffentlichung 11.01.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.0/10 (1 Bewertungen)

CAGE THE ELEPHANT ist eine fünfköpfige Rockband aus Kentucky, die zwischenzeitlich ihre Zelte in London aufgeschlagen hat. Dort entstand 2008 auch das selbstbetitelte Debüt, dem jetzt „Thank You Happy Birthday“ folgt. Hat es mit dem Erfolg des Erstling in der amerikanischen Heimat zunächst eine ganze Zeit gedauert, marschierte die aktuelle VÖ Anfang des Jahres in den US-Billboard-Charts mal eben bis auf Position 2. Jetzt kommt die Scheibe, die nicht mehr viel mit dem Stil des Vorgängers gemein hat, auch bei uns in die Plattenläden und dürfte bisweilen durchaus polarisieren.

Wurden Sänger Matt Shultz, Gitarrist Brad Shultz, Bassist Daniel Tichenor, Gitarrist Lincoln Parish und Drummer Jared Champion mit ihrem Selftitled-Album als Retter des Slacker-Funk-Punk gepriesen, machen die Fünf auf „Thank You Happy Birthday“ jede Menge Lärm und sind ziemlich weit vom radiotauglichen Indie-Rock entfernt. Schon beim Opener „Always Something“ singt Matt auf unheilvolle Weise zu unheimlichen, aufreizenden Gitarrenklängen, bevor das hymnisch-schrammelige „Aberdeen“ verrät, dass die Jungs als Inspiration ziemlich viel PIXIES gehört haben. Das temperamentvolle„Indi Kidz“ hat davon ebenfalls ne ganze Menge abbekommen, gleichzeitig haben grungige Einflüsse ihre hörenswerten Spuren hinterlassen. „Shake Me Down” ist vollgepackt mit explosiven Laut-Leise-Laut-Einlagen, die im knackigen „2024“ und dem krachenden „Sell Yourself“ münden. Mit „Rubber Ball“ und Flow“ sind außerdem zwei feine Balladen mit von der Partie. Mein Favorit ist allerdings das absolut eingängige „Right Before My Eyes“, das sich ruckzuck ins Hirn frisst und Ohrwurm-Qualitäten mitbringt. Mit „Around My Head“ (teilweise auch unter dem Namen „Tangle“ zu finden) wird’s wieder ruppiger und auch das punkige „Sabbertooth Tiger“ macht ebenso wie „Japanese Buffalo“ keine Gefangenen.

Bei „Thank You Happy Birthday“ kann man sich an allerhand Ecken und Kanten blaue Flecken holen. Dafür gibt’s von den wagemutigen CAGE THE ELEPHANT jedoch auch abwechslungsreiche Mucke, die energiegeladen von der musikalischen Weiterentwicklung des Quintetts kündet. Statt auf Nummer Sicher zu gehen, haben sich die Amis was getraut und zumindest in der Heimat sind sie bereits belohnt worden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Cage the Elephant 'Thank You Happy Birthday' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 6,60 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen
CAGE THE ELEPHANT - Weitere Rezensionen

Mehr zu CAGE THE ELEPHANT