Terrorverlag > Blog > CANDIDATE > Vote Don´t Vote

Band Filter

CANDIDATE - Vote Don´t Vote

VN:F [1.9.22_1171]
Candidate-Vote-Dont-Vote.jpg
Artist CANDIDATE
Title Vote Don´t Vote
Homepage CANDIDATE
Label NOVATUNE
Veröffentlichung 27.09.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Musik aus Frankreich? Oh ja, da fallen mir doch einige Interpreten und Kapellen ein. Wer von den jetzt knapp über 30 jährigen Kerls wird je VANESSA PARADIS vergessen?! Da gab es aber auch das schräge Pop Avantgarde Duo LES RITA MITSOUKO, welches `89 mit “Singing in the Shower” einen Riesenhit hatte. Leider ist es um die beiden in den letzten Jahren ziemlich ruhig geworden (Na gut, es gibt da noch DAFT PUNK, aber wir bleiben bei den 80ern). Und hier sind die Parallelen zu CANDIDATE: Auch sie sind ein gemischtes Duo, die aber nicht annähernd so populär waren wie LRM, sondern mehr als eine Art Geheimtipp durch halb Europa tingelten.

Mit “Vote Don`t Vote” ist nun ihre fünfte Veröffentlichung auf dem Markt, die aus bisher unveröffentlichtem Material der Jahre 87-90 besteht. Die Kompositionen klingen aber nicht angestaubt, sondern wummern so richtig schön aus den Boxen. Unüberhörbar sind die EBM Strukturen in den einzelnen Songs, die unweigerlich an die gute alte Zeit erinnern. EBM, da denkt man natürlich an FRONT 242 und NITZER EBB. Davon sind CANDIDATE nicht allzu weit entfernt, eine gewisse Nähe zu 242 würde ich den beiden, tschuldigung, den dreien durchaus zuschreiben. So ist neben Cecile (voc) und Bidou (guitar) nämlich noch TR 707, der Drum Computer, verantwortlich für den Sound. Gerade “Mindless Age” und “Shade of Red” enthalten meiner Meinung nach einige Samples der belgischen EBM Größe. Das mag aber auch ganz einfach daran liegen, dass sie eventuell das gleiche Equipment benutzt haben. Auch “Nightclubbing” kommt mir irgendwie bekannt vor. Stimmt, dieser Titel stammt im Original von DAVID BOWIE und IGGY POP, vorliegende Interpretation hätte aber ebenso eine Arbeit von FAD GADGET sein können. Während einige Stücke des Albums allein von Ceciles sexy lasziver Stimme leben, werden z.B. “Girlcrazy”, “Banana For The Rajah” und eben “Nightclubbing” als Duett dargeboten. Vielleicht haben sich CLIENT ja an “Candidature” orientiert, denn genauso poppig wie die Songs der beiden Girls aus England kommt dieser Track rüber. Auf jeden Fall ist das Album sehr abwechslungsreich und experimentell zugleich. Mit Bidous Gitarrenriffs bekommen die Stücke noch mehr Drive, und das unterscheidet das Duo aus Nancy von den EBM Bands aus dieser Zeit. Denn diese setzten die Gitarre erst eine Dekade später ein, und feierten damit Erfolge. Cecile und Bidou wandten sich später experimentelleren Musikformen und Theaterproduktionen zu. Die Originalbänder für dieses Album wurden von Robin Pleil (ARTRIDGE) restauriert und remastert.

Jetzt noch ein Wort zum Label: NovaTune ist das erste „Fair-Trade-Label“, das eine echte Alternative zur herkömmlichen Musikindustrie bietet. Und das mit Vorteilen für alle Beteiligten – vom Künstler bis zum Hörer. Einfach mal die Homepage besuchen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Candidate 'Vote Don´t Vote' Tracklist
1. Up and down Button MP3 bestellen
2. Shade of red (Revisited) Button MP3 bestellen
3. Inkantation Button MP3 bestellen
4. The eye of the cyclone Button MP3 bestellen
5. Mindless age Button MP3 bestellen
6. To dance Button MP3 bestellen
7. Life on credit Button MP3 bestellen
8. Nightclubbing
9. Banana for the Rajah Button MP3 bestellen
10. Candidature
11. The actress Button MP3 bestellen
12. Luv secrets
13. When comes the night
14. Girlcrazy Button MP3 bestellen
15. Don't slate Candidate
16. Shade of red

Mehr zu CANDIDATE