Terrorverlag > Blog > CELESTE > Morte(s) Nee(s)

Band Filter

CELESTE - Morte(s) Nee(s)

VN:F [1.9.22_1171]
Celeste-Mortes-Nees.jpg
Artist CELESTE
Title Morte(s) Nee(s)
Homepage CELESTE
Label DENOVALI
Veröffentlichung 28.05.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.5/10 (4 Bewertungen)

Ohne Frage sind die Franzosen CELESTE tüchtige Musiker. Fünf Jahre, vier Alben und auch noch jedes Mal mit neuem Produzenten. Doch das aufwendige Vorhaben, sämtliche Stile – bevorzugt Black Metal, Hardcore, Sludge und Doom – miteinander zu verschmelzen und daraus den einzigartigen, depressiven Klang der Band zu filtern, fordert eben ständige Weiterentwicklung, so dass Stagnation fatale Folgen mit sich ziehen könnte. Für das vierte Werk „Morte(s) Nee(s)“, welches in einem matt goldenen Schuber erscheint, galt es daher erneut, den Sound um unbekannte Sphären zu erweitern und CELESTE auf die nächsthöchste Ebene zu transportieren.

Gänzlich neu ist dieses Mal die Verwendung von Klavier und Streichern als ergänzende, dem Stil sonst fremde Elemente. Zur Realisierung wurden zwei Instrumentalisten von LES FRAGMENTS DE LA NUIT involviert, die dem finalen, 13-minütigen Doom-Monstrum „De Sorte Que Plus Jamais Un Instant Ne Soit Magique“ eine melancholische, träumerische Wendung geben. In Kombination mit verstörender Elektronik und einem elendig verschleppten Rhythmus eröffnet sich das bombastische Gerüst auf wahrlich großartige Weise! Zusammen mit dem eher in Richtung Hardcore und Sludge tendierenden Instrumentalstück „(S)“, welches unterschwellig von dem Sample einer kreischenden und wimmernden Frau begleitet wird, bleibt es jedoch eher ein „geringerer“ Gegenpart zum sonst auf zermürbende, antreibende Soundwände ausgelegten ersten Teil des insgesamt 40 Minuten langen Bollwerkes. Die Drums rotieren von Beginn an in einem Stück und die Black Metal-lastigen Gitarren bauen so viel Druck auf, dass es dem Hörer schon mal an Luft zum Atmen mangeln kann. Vokalist Johann tritt nicht ganz so häufig in Erscheinung wie seine Kollegen, kreischt dafür die hass- und leiddurchtränkten Töne mit Bedacht aus seiner Kehle heraus. Ohnehin ist das Konzept von CELESTE nicht auf die Perfektion einzelner Songs hin ausgelegt. Zwar sind die Stücke in sich geschlossen und können durchaus auch voneinander getrennt konsumiert werden, jedoch nehme ich persönlich in diesem Falle nicht mehr den bedrückenden Effekt wahr, den das Album in seiner Vollkommenheit wiederum offenbart. Anhand von einzelnen Stücken lassen sich die Franzosen daher kaum beurteilen, da die komplette Tiefe des unkonventionellen, rohen Klangwerkes eben nur in voller Gänze zu erfassen ist.

Das wiederum fordert verhältnismäßig viel Zeit und Geduld, denn auch nach dem vierten Album sind CELESTE gewohnt anstrengend und nervenaufreibend. „Morte(s) Nee(s)“ ist einfach unweigerlich mit einer direkten Veränderung der Gemütslage verbunden – von bös’ zu gut, von gut zu bös’, von Hass zu Liebe, von heiterer Lebensfreude zum depressiven Untergang. Wie man reagiert, spielt eine sekundäre Rolle, wobei ich in den meisten Fällen von einer recht düsteren Verstimmung ausgehe. Doch dass man ohnehin etwas empfindet, spricht eindeutig für CELESTE. Wieder haben sie ein schweres, aber tolles Werk mit diversen Facetten vorgelegt, dass sicherlich genügend potentielle Käufer aus sämtlichen Sparten suizidaler und nicht-suizidaler Musik locken wird. Ich bin begeistert!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Celeste 'Morte(s) Nee(s)' Tracklist
1. Ces Belles De Reve Aux Verres Embues Button MP3 bestellen
2. Les Mains Brisees Comme Leurs Souvenirs Button MP3 bestellen
3. Il Y A Biens Des Porcs Que Ca Ferait Bander De T'etou-Er
4. En Troupeau Des Louves En Trompe L'oeil Des Agneaux Button MP3 bestellen
5. (S) Button MP3 bestellen
6. Un Miroir Pur Qui Te Rend Miserable Button MP3 bestellen
7. De Sorte Que Plus Jamais Un Instant Ne Soit Magique Button MP3 bestellen
Celeste 'Morte(s) Nee(s)' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 16,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 20,59 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen
CELESTE - Weitere Rezensionen

Mehr zu CELESTE