Terrorverlag > Blog > CELL DIVISION > Tsunami

Band Filter

CELL DIVISION - Tsunami

VN:F [1.9.22_1171]
Cell-Division-Tsunami.jpg
Artist CELL DIVISION
Title Tsunami
Homepage CELL DIVISION
Label THUNDERDOME
Veröffentlichung 27.03.2009
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die Schweizer CELL DIVISION sind schon lange keine Unbekannten mehr. Das Vorgängeralbum „Dissolve“, eine Sammlung der besten Stücke aus den Jahren 1995 bis 2000, konnte ihnen das erste mal die verdiente Aufmerksamkeit in der Gothic Rock-Szene sichern. Dennoch war die CD nicht frei von Kinderkrankheiten: Die Eigenproduktion konnte internationalen Ansprüchen nicht ganz genügen, das Songwriting wirkte etwas zerfasert, kein Wunder bei der langen Schaffensperiode. Danach stieg Sängerin Yvette aus, wurde aber mit Gelgia mehr als ausreichend ersetzt, ich hatte schon vor geraumer Zeit die Möglichkeit, mich auf einem Demo von ihren Qualitäten zu überzeugen.

Dieses mal hat man nichts dem Zufall überlassen und die Produktion wurde in die Hände des erfahrenen Berliners Thommy Hein gelegt. Wo Thommy regiert, kann Sven nicht weit sein, Sven Friedrich natürlich. Und der war gleich mehrfach in den kreativen Prozess von „Tsunami“ involviert. Er half bei der Programmierung der Keyboards, steuerte einen Remix der Vorabsingle „Hypnotized“ bei und lieferte sich zudem ein anregendes Duett mit Gelgia (beim Song „Peculiar“). Dadurch hören sich die Stücke nicht gleich nach ZERAPHINE an, aber deren typischer Sound ist doch an manchen Stellen herauszuhören. „Râ“ z.B. liefert diese Mischung aus treibenden Gitarren und sehnsüchtiger Melodie, die natürlich von einer (rotzigen) Frauenstimme ganz anders interpretiert wird. Gelgia C. gehört nämlich wie ihre Vorgängerin nicht zu den opernhaften Sirenen, sie versucht sich lieber in rauer Mittellage ähnlich der Frontdame von STEREOSKOP. Heraus kommen deutlich stringentere Songs als auf dem Debüt, Songs, die auch kommerzielle, eingängige Melodien nicht scheuen. Sei es der vorzügliche Opener „The Limetrip“ oder die recht rockige Single. Auf der befinden sich im übrigen auch Remixes von COVAH oder den Landsleuten KARTAGON. Weitere Highlights: Das bereits erwähnte sehr gefühlige Duett (eigentlich bereits ein Kaufgrund für alle ZERAPHINE-Fans) und der auf den Punkt gebrachte klassische Goth Rocker „Emperor“.

Mit dieser Scheibe sollte man sich endgültig in der aktuellen Düsterszene etablieren, einen polnischen Fanclub hat man schon und wenn man weiter so ausgiebig mit namhaften Acts tourt, wird das auch in Deutschland nicht lange auf sich warten lassen. Wer Gothic Keyboard Rock mit weiblichem Gesang und Wave Unterbau für ein schmackhaftes Menü hält, der… na, ihr wisst schon!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Cell Division 'Tsunami' Tracklist
1. The Limetrip Button MP3 bestellen
2. Anodyne Button MP3 bestellen
3. Hypnotized Button MP3 bestellen
4. Alien Fantasy Button MP3 bestellen
5.
6. Emperor Of Small Emotions Button MP3 bestellen
7. Fingerprints Button MP3 bestellen
8. Farewell Button MP3 bestellen
9. Peculiar Button MP3 bestellen
10. Backstage Button MP3 bestellen
Cell Division 'Tsunami' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 18,52 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,90 Online bestellen
CELL DIVISION - Weitere Rezensionen

Mehr zu CELL DIVISION