Terrorverlag > Blog > CENTAURUS-A > Narcotic

Band Filter

CENTAURUS-A - Narcotic

VN:F [1.9.22_1171]
Centaurus-A-Narcotic.jpg
Artist CENTAURUS-A
Title Narcotic
Homepage CENTAURUS-A
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Hmm, da sieht diese CD so harmlos aus, könnte es irgendwas in Richtung TOOL sein oder Prog Metal? Und erst das Bandphoto, alles liebe Jungs! Aber wie so oft trägt der Schein (o.k., liebe Jungs könnten es natürlich trotzdem sein), brutaler Death Metal wird hier 17 Minuten lang auf dem bereits dritten Demo vorgetragen. Wobei ein Blick auf die Homepage einen kleinen Schatten auf die Kapelle wirft, denn man steht momentan ohne Gitarristen da. Der eine (Maik) hat die Band verlassen, der andere (Hernan) verweilt für unbestimmte Zeit in Kolumbien.

2 der Stücke wurden bereits auf dem ersten Demo „Nimbus“ veröffentlicht, dort aber wohl mit deutlich schlechterem Sound, also macht diese Aktion schon Sinn. Schneller, technischer Death Metal mit einigen Kabinettstückchen an den Instrumenten und einem meistenteils aggressiven Growling, hin und wieder von Gekeife ergänzt. Trotz der Nachnamensgleichheit lassen sich also bei Herrn Henke keine Parallelen zu GOETHES ERBEN finden… Die partiell auftretende Detailverliebtheit/ Verspieltheit erinnert an selige DEATH-Alben, man beachte den Beginn von „Resistance ain’t futile“. Insgesamt agiert man aber deutlich mehr „in your face“, wobei ein noch transparenterer Sound den Stücken gut getan hätte.

Für eine „Demoband“ sehr beachtlich müsste man beim Songwriting nur noch etwas fokussierter vorgehen. Aber auch so können anspruchsvolle Brutalo Fans hier zuschlagen (Homepage: 5 Euro!) Ich hoffe mal, dass die Line Up-Probleme nicht dazu führen werden, sich von der eingeschlagenen Marschroute abbringen zu lassen. Im Rheinland leben also nicht nur Frohnaturen und das ist gut so!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

CENTAURUS-A - Weitere Rezensionen

Mehr zu CENTAURUS-A