Terrorverlag > Blog > CHARLIE BERESFORD > The room is empty

Band Filter

CHARLIE BERESFORD - The room is empty

VN:F [1.9.22_1171]
Charlie-Beresford-Room-is-empty.jpg
Artist CHARLIE BERESFORD
Title The room is empty
Label BRIGHTFIELD PRODUCTIONS
Veröffentlichung 30.01.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (1 Bewertungen)

CHARLIE BERESFORD hat eine erstaunliche Wandlung vollzogen: Vom Maler zum Komponisten, anstelle mit Farben spielt der Brite nun mit Tönen, und das auf eine sehr angenehme Art und Weise. Aber ich müsste lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich den Herren bereits vor Ankunft seines dritten Albums in meinem Briefkasten gekannt hätte. Das ist der Vorteil eines Online-Magazins, man bekommt die merkwürdigsten Veröffentlichungen aller Sparten und kann diese dann gedanklich wieder zusammenführen. War ich zunächst von einem Mainstream-Pop-Projekt ausgegangen, stellte ich schnell fest, dass der Terrorverlag durchaus eine gute Heimat für den Inselmenschen abgeben wird.

Bereits das interessant gestaltete Digi Pack erweckt die Aufmerksamkeit des Rezensenten: Leere Innenansichten geometrischer Räume mit einem klar abgegrenzten Farbkonzept, da kommt wohl wieder der Maler durch. Irgendwie melancholisch das Ganze und somit eine perfekte Begleitung für die 14 Miniaturen auf diesem Tonträger. Und der wird ganz klar dominiert von Beresfords prägnanter Stimme – leise, zart, zerbrechlich, sehnsüchtig. Sofort setzt sich eine Assoziation fest: ANTIMATTER! Und auch wenn die Künstler sicher noch nie voneinander gehört haben, würden sich diese doch perfekt ergänzen. Hier die aus dem Metalbereich stammenden, immer minimalistischer gewordenen Lautmaler, da ein Autodidakt mit Singer Songwriter-Attitüde. Das Ergebnis ist sehr ähnlich. Kleine emotionale Stücke mit großer Wirkung, abwechslungsreich trotz klanglicher Begrenzung, mit vielen Spannungsbögen und voll trauriger Poesie. Neben CB agieren auf dem Album noch 2 weitere Herren, die in ihren Kreisen wohlgelitten sind. Mark Emerson und Tim Harries bedienen Bass, Violine, Akkordeon und haben ein paar sehr sperrige Instrumentals eingespielt, welche den Fluss der Scheibe immer mal wieder brechen. Und auch wenn die Qualität gleichbleibend hoch ist, ragen doch der Opener „If only“ und der partiell verzweifelte Titeltrack hervor.

Eine wirkliche Perle fernab jeden Mainstreams für nachdenkliche Herbsttage und die Krisen des Lebens. Jeder ANTIMATTER Fan sollte hier unbedingt einen Hörtest wagen! Und ich werde mich mal auf die Suche nach den beiden Vorgängern machen, ich denke, es wird sich lohnen…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Charlie Beresford 'The room is empty' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 16,62 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 4,98 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen

Mehr zu CHARLIE BERESFORD