Terrorverlag > Blog > CITY LIGHT THIEF > Laviin

Band Filter

CITY LIGHT THIEF - Laviin

VN:F [1.9.22_1171]
City-Light-Thief-Laviin.jpg
Artist CITY LIGHT THIEF
Title Laviin
Homepage CITY LIGHT THIEF
Label MIDSUMMER RECORDS
Veröffentlichung 07.01.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.8/10 (25 Bewertungen)

Jetzt moment mal. Grevenbroich? Dieses Album soll von einer Band aus Grevenbroich stammen? Ok. Nichts gegen diese kleine Stadt in NRW, aber CITY LIGHT THIEF klingen nach Großstadtsumpf, nach urbaner Metropole und eben so gar nicht nach 64.000 Einwohnern im Dreieck Düsseldorf – Köln – Mönchengladbach. Überraschung ist also gelungen, soll nicht die erste sein.

Mit “Laviin” zeigen die fünf Jungs aus – ja, Grevenbroich, wie ausgezeichnet deutscher Nachwuchs heute kicken kann. Zwar nicht auf dem Fussballfeld, dafür aber auf der Tanzfläche im Club eurer Wahl. Da trifft Indie auf Punk und Postcore auf wackelnde Wände, mehrstimmiger Gesang auf befeuchtete Kehlen und leidenschaftliche Refrains auf frustrierte Gemüter. Hey, CITY LIGHT THIEF schaffen es doch tatsächlich, dass sie uns dieses “Alles ist gut und jetzt geht’s ab” Gefühl direkt ins Gehör implantieren. Grandios wenn die fünf Jungs ihre Stimmen zum Chor erheben und den jaulenden Gitarren damit noch eine ordentliche Ladung Extraenergie mit auf den Weg geben. “Driftwood” und “Golden Roots” sind Songs, die klingen, als würden AT THE DRIVE IN mit 30 SECONDS TO MARS kooperieren. Ne Packung Postcore legt “Domino Sparrow” mit knackigen Riffs und krachigen Gesängen oben drauf, verzerrt übersteuernde Instrumente hingegen gehören zum Stil von “An Alpine Idyll”. “Black Tongues” packt ne Portion dengelnde Stonergitarren auf räudigen Zwiegesang, der so schön schizophren zwischen Wahn und Sinn schwankt. Langweilig wird “Laviin” nicht, dazu grasen CITY LIGHT THIEF zu experimentierend durch die Stilgefilde, was die 10 Tracks ihres Debüts eindrucksvoll belegen.

“Laviin” ist gleich eine mehrfache Überraschung, nicht nur der Herkunftsort der Band ist unerwartet – das gesamte Album kommt scheinbar unangekündigt aus dem Nichts. Notiz nehmen davon solltet ihr aber auf alle Fälle!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

City Light Thief 'Laviin' Tracklist
1. Driftwood Button MP3 bestellen
2. Golden Roots Button MP3 bestellen
3. Domino Sparrow Button MP3 bestellen
4. An Alpine Idyll Button MP3 bestellen
5. Black Tongues Button MP3 bestellen
6. Architect Vs. Avalanche Button MP3 bestellen
7. Dangerosaurus! Button MP3 bestellen
8. Circa Now Button MP3 bestellen
9. Pioneers Button MP3 bestellen
10. Punkt. Aus?Ende! Button MP3 bestellen
City Light Thief 'Laviin' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 18,01 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 3,91 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen
CITY LIGHT THIEF - Weitere Rezensionen

Mehr zu CITY LIGHT THIEF