Terrorverlag > Blog > COLD FUSION > Simmetria

Band Filter

COLD FUSION - Simmetria

VN:F [1.9.22_1171]
Cold-Fusion-Simmetria.jpg
Artist COLD FUSION
Title Simmetria
Homepage COLD FUSION
Label WAR OFFICE PROPAGANDA
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

„Simmetria“ ist das nun schon zehnte Studioalbum von COLD FUSION seit der Erstveröffentlichung „Elisabeth Bukez“ im Jahre 2002. Das ergibt mit zusätzlich noch einer Mini-CD und einer 7“ eine hohe Veröffentlichungsrate in gerade einmal fünf Jahren und ist oft ein Zeichen nachlassender Qualität. Allerdings kann davon bei vorliegendem Album überhaupt nicht die Rede sein. Allein schon das gewaltige Introstück „Lost Anger“ beschert einem Gänsehaut auf dem ganzen Körper und die anderen zehn Tracks der in einem Digipack untergebrachten CD stehen dem in keinster Weise nach.

Hinter COLD FUSION steht Mastermind Marcin Bachtiak, der zusammen mit Robert Marciniak auch Inhaber des polnischen Labels War Office Propaganda ist, das seit 2003 mit brillanten aber auch kontroversen Veröffentlichungen aufwartet. Damit ist es in den vergangenen Jahren zu einer der dynamischsten Klangschmieden aus den Bereichen Ambient, Industrial, Military-Pop und experimenteller Musik avanciert. Das im Januar 2007 veröffentlichte Album befasst sich thematisch, wie der Name schon andeutet, mit dem Begriff der Symmetrie als eine Art des Gleichgewichts und der Harmonie. Symmetrie zwischen der uns umgebenden Umwelt und der Widerspiegelung in unserem Verstand, zwischen links und rechts, Tag und Nacht, Geburt und Tod. „Simmetria“ reflektiert diese Themen – dynamische und martialische Atmosphäre auf der einen Seite, Melancholie und Träumerei auf der anderen.

Bis auf drei Tracks, denen Robert Marciniak eine Stimme verleiht, sind die Stücke instrumental bzw. sparsam mit Samples bestückt. Der martialische und teilweise sehr ruhige Computersound wird jedoch oft durch Gitarre, diverse Trommeln und Klavier unterstützt. Mit dieser VÖ hat Marciniak keine Revolution im Military-Pop eingeleitet, warum sollte er auch? COLD FUSION bewegte sich von Beginn an auf einem sehr hohen Level, und mit dem neuen Album setzt das Ein-Mann-Projekt seinen Weg konsequent fort. Alteingesessene Fans werden die Scheibe lieben, und bei Hörern des Military-Pops im allgemeinen wird ein neuer Ohrenschmaus den Weg in die Sammlung finden.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

COLD FUSION - Weitere Rezensionen

Mehr zu COLD FUSION