Terrorverlag > Blog > COMBICHRIST > Everbody hates you

Band Filter

COMBICHRIST - Everbody hates you

VN:F [1.9.22_1171]
Combichrist-Everybody-hates-you.jpg
Artist COMBICHRIST
Title Everbody hates you
Homepage COMBICHRIST
Label OUT OF LINE
Veröffentlichung 21.02.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Dass der Norweger und mittlerweile Wahl-Hamburger nicht gerade zum arbeitsscheuen Gesindel gehört, dürfte hinlänglich bekannt sein, aber dieses mal hat er sich selbst übertroffen. Nicht eine, nein gleich 2 vollständige CDs (mit reichlich Spielzeit!) spendiert er seinen zahllosen (nicht nur weiblichen) Fans, verpackt im noblen Digi Pack und versehen mit eindeutiger Aussage. Wenn ich sowieso von jedem gehasst werde, kann ich die Anlage ja auch mal richtig aufdrehen, um den auf die Magengrube zielenden Punch so richtig zu genießen. Aber natürlich wird auch jedes andere Körperteil angeregt, im Kreise zu rotieren, eine legale Droge sozusagen.

Was auf „The Joy of Gunz“ seinen Anfang nahm, wird hier nun endgültig verfeinert: Eine Adrenalin-treibende Mischung aus EBM, Industrial und Trance, die man simpel nennen kann, aber nicht unausgereift. Bis auf 1, 2 Ausnahmen („Who’s your Daddy…) wird hier dermaßen gegroovt, dass DJs demnächst einfach nur noch diese Scheibe am Stück laufen lassen können. Alleine das Start-Quintett brettert mit einer solchen Wucht aus den Boxen, dass man einfach nicht mehr stillsitzen kann (diese Rezi konnte erst nach dem Konsum einiger Alexander Kluge-Filme geschrieben werden…). Während man den „Hit“ „Blut Royale“ schon von der gleichnamigen EP kennt, überzeugen auch Tracks wie „Enjoy the Abuse“ oder „This Shit will fuck you up“ mit eingängigen Beats, aggressivem Geschrei und einer Unzahl treibender Effekte. Erst bei „Today I woke…“ gibt es „richtige“ Gesangslinien, die den Song insgesamt etwas mehr Richtung EBM drücken. Andernorts mag man schon fast „Hyper Hyper“ brüllen und den Silberling problemlos auf einem Rave einsetzen. Die düster-perfiden Texte, die natürlich auch ein wenig kalkuliert wirken, beschäftigen sich wieder mit dem Abfall der menschlichen Gesellschaft. So rezitiert eine junge Dame bei „God Bless“ ausnahmslos die Namen amerikanischer Serienkiller, was man als Gesellschaftskritik verstehen mag. Bewusst (?) wurde hier auf das Wort „America“ verzichtet, was aber noch mehr zum Nachdenken anregt, warum all diese Soziopathen ausgerechnet im „Land of the Free“ ihr Unwesen trieben. Analog zum Albumtitel des Debüts verwenden die Christlichen Kombinierer dann auch ein prägnantes Waffen-Sample aus „Full Metal Jacket“ bei „This is my Rifle“, damit man auch schön im Kontext bleibt.

Nach all den tonalen und atonalen Brutalitäten ist es Zeit zum Chillen, dachte sich der Andy und schiebt mit CD 2 eine ambient-bedrohliche Instrumental-Scheibe nach, die beweist, dass der gute Mann vielseitig einsetzbar ist. So scheinen COMBICHRIST durchaus die Mechanismen eines NORDVARGR verstanden zu haben, wenngleich natürlich mit eigener Note. Flächen, enervierende Soundteppiche, Break Beats, Ritual Music. Hierzu kann man nicht wirklich chillen, dagegen sind die 13 Tanz-Knüppler direkt fröhliche Pop Musik. Und so sind trotz der herausragenden Qualität der ersten Scheibe die 9 Exkursionen ins Reich der Psyche die noch größere Überraschung, denn derlei Sounds hatte man dem Skandinavier nicht unbedingt zugetraut. Vor allem werden hier Hörer an ein Genre herangeführt, die sich normalerweise nie dorthin trauen würden, wie ein Serial Killer Streifen nach einem Bambi-Trailer. Ich bin jetzt schon gespannt, ob Andy irgendwas von dieser Dark Ambient Auslese live auf seiner Tour mit AMDUSCIA präsentieren wird. Der gute Mann scheint ja manchmal leicht durchgedreht zu sein, aber nur so kann er wahrscheinlich solche Meisterwerke kreieren. Ich frage mich nur, wie er dieses infernalische Doppelpack noch mal überbieten will?

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Combichrist 'Everbody hates you' Tracklist
1. This Shit Will Fuck You Up
2. Enjoy The Abuse Button MP3 bestellen
3. Today I Woke To The Rain Of Blood Button MP3 bestellen
4. I'm Happy Anyway
5. Blut Royale Button MP3 bestellen
6. Who's Your Daddy, Snakegirl? Button MP3 bestellen
7. Feed Your Anger Button MP3 bestellen
8. God Bless Button MP3 bestellen
9. Like To Thank My Buddies Button MP3 bestellen
10. Happy Fucking Birthday
11. This Is My Rifle Button MP3 bestellen
12. Lying Sack Of Shit
13. Without Emotions Button MP3 bestellen
Combichrist 'Everbody hates you' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 11,99 Online bestellen
COMBICHRIST - Weitere Rezensionen

Mehr zu COMBICHRIST