Terrorverlag > Blog > CONDEMNED > …And that`s how I found them

Band Filter

CONDEMNED - …And that`s how I found them

VN:F [1.9.22_1171]
Condemned-And-Thats-How-I-Found-Them.jpg
Artist CONDEMNED
Title …And that`s how I found them
Homepage CONDEMNED
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Und noch ne CANNIBAL CORPSE-Kopie… 4 Songs lang rödeln sich die Engländer CONDEMNED durch zwar äußerst technische, aber auch sehr anstrengende Songs. Immerhin lärmt man schon seit 1994 rum und hat bereits 2 CDs veröffentlicht. Zu dem Corpse-Einfluss gesellen sich häufige Grindcore-Einschübe. Mit NAPALM DEATH und EXTREME NOISE TERROR war man auch auf Tour, was man bei jedem Track heraushört.

Einen kleinen Exotenbonus kann man für sich verbuchen, da die Band aus Nord-Irland stammt, was ja nicht gerade ein Hauptsitz amerikanischen Death Metals ist. Die Produktion ist amtlich ausgefallen und die Promo fein aufgemacht – kommt in einer A5-Hülle daher! Ob man der Band für die 14 Minuten Mucke aber unbedingt 7,50 Euro senden möchte, sollten wohl nur Alles-Underground-Sammler für sich entscheiden. Alle Anderen müssen auf eine neue Full-Length warten, wenn überhaupt…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

CONDEMNED - Weitere Rezensionen

Mehr zu CONDEMNED