Terrorverlag > Blog > CONTROL DENIED > The Fragile Art Of Existence (2-CD) (Re-Release)

Band Filter

CONTROL DENIED - The Fragile Art Of Existence (2-CD) (Re-Release)

VN:F [1.9.22_1171]
Control-Denied-The-Fragile-Art-of-Existence.jpg
Artist CONTROL DENIED
Title The Fragile Art Of Existence (2-CD) (Re-Release)
Homepage CONTROL DENIED
Label RELAPSE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Das unverzichtbare Vermächtnis von Chuck Schuldiner wird nun nach der Erstveröffentlichung von 1999 nochmals rausgebracht als schicke Doppel-CD. Klar regiert auch hier der schnöde Mammon, klar MUSS jeder Metaller auch dieses Release haben, aber der Vorteil gegenüber den unzähligen inflationären Bootlegs seit Chucks Tod (13.12.2001) ist eindeutig die Qualität.

Neben dem als bekannt vorausgesetzten Meilenstein eines Albums, gibt es auf diesem Re-Release eine zweite CD mit raren Demo-Aufnahmen von 7 der 8 Album-Tracks, bei denen ausgerechnet der absolute Übertrack “Expect the Unexpected” fehlt! Dafür gibt es zwei Versionen von “Breaking the Broken”, wovon vor allem die zweite an spacige JUDAS PRIEST erinnert. Die 3 Tracks von 1997 (“Believe”, “What If…” und “Cut Down”) unterscheiden sich erheblich mehr von den Albumversionen als die 1999er-Demos! Klingen schwer von späten ANACRUSIS inspiriert. Aber selbst diese Demotunes pulverisieren noch nahezu alles, was im progressiven (Death) Metal-Bereich jemals erschienen ist! Der Mann ist/ war und bleibt einfach ein musikalisches Genie, welches es in dieser Form wohl nie wieder geben wird. Zum guten Schluss gibt es noch ein obskures Comedy-Demo von Chuck namens “Tune of Evil”, in dem er sich am (nicht wirklich ernsthaft) Black Metal versucht! HAHA! Für Fans unverzichtbar.

Jetzt fehlt nur noch der Release des 2000 angefangenen und bisher nicht fertig gestellten Zweitwerks “When Man and Machine Collide”, das ja auf Grund von Streitigkeiten zwischen Chucks Mutter Jane und dem Label Karmageddon Media noch immer nicht veröffentlicht ist…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu CONTROL DENIED