Terrorverlag > Blog > COVENANT > The Blinding Dark

Band Filter

COVENANT - The Blinding Dark

VN:F [1.9.22_1171]
covenant-the-blinding-dark
Artist COVENANT
Title The Blinding Dark
Homepage COVENANT
Label DEPENDENT
Veröffentlichung 04.11.2016
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (2 Bewertungen)

In einer weitgehend stagnierenden Szene haben COVENANT von jeher den Unterschied ausgemacht. Anstelle sich auf ihren Future Pop-Meriten auszuruhen und dieses Konzept bis zum Erbrechen zu kopieren, wandelte man lieber auf etwas experimentelleren Pfaden, nicht zuletzt durch die Hinzunahme des umtriebigen Daniel Myer ins Line Up. Dennoch konnte ich mit dem direkten Vorgänger „Leaving Babylon“ (aus dem Jahr 2013) nur wenig anfangen. Irgendwie fehlte mir der Zugang, ein Schicksal, das „The Blinding Dark“ anfangs zu teilen schien. Doch intensive Beschäftigung mit Dingen – heutzutage ja eher eine Seltenheit – kann manchmal Abhilfe schaffen, so auch beim neuesten Werk der Skandinavier, wieder bei Dependent erschienen.

So ist das Sound-Design mal wieder großartig gelungen, die klangliche Tiefe und Verspieltheit suchen im Genre ihresgleichen. Ein Genre übrigens, das zwar überwiegend in der schwarzen Szene goutiert wird, im Grunde sind COVENANT aber deutlich kompatibler für Anhänger elektronischer Sounds. Zum Glück aber nie MASSENkompatibel. Dafür sind die Kompositionen viel zu eigen, viel zu spröde, ja regelrecht sperrig. Der Promotext versucht dann auch gleich zu beruhigen und dem geneigten Hörer gewisse „Club-Hits“ ans Herz legen. Eingängige „Smasher“ wie „Call the Ships to Port“ sucht man aber vergeblich, was sicherlich im Sinne von Eskil und Co. anno 2016 ist. Selbst die Vorab-Single „Sound Mirrors“ dürfte man nur auf wenigen Tanzflächen finden, wenngleich diese noch relativ sagen wir „poppig“ aufgebaut ist. In eine ähnliche Kerbe schlagen noch das eingängig gehal-tene „I close my Eyes“ sowie zum Ende „If I give my Soul“, ein sehr emotionales Stück Musik mit intensivem Text. Dazwischen gibt es allerlei „Seltsames“. Neben den beiden Interludes (über deren Sinn man streiten kann, meistenteils werden sie wohl eher den Flow des Albums zerstören) und dem Intro ist auch der experimentelle Abschluss der Veranstaltung („Summon Your Spirit“) keine leichte Kost. Bleiben im Grunde nur 7 „echte“ Tracks übrig. Eine absolute Überraschung dürfte auch „A Rider On A White Horse“ sein, ein bedächtiges Cover eines LEE HAZLEWOOD-Originals aus dem Jahre 1977. Hieraus machten die Nordmänner ein Duett (mit Erica Li) in sehr reduziertem Stil, das allerdings gegen Ende ein wenig zu repetitiv klingt. Mein Highlight ist das ebenfalls eher band-untypische „Dies Irae“, hier werden Erinnerungen wach an alte, „klassische“ Sounds von JEAN-MICHEL JARRE, treibend und irgendwie retrofuturistisch.

Insgesamt also ein ambivalentes, mindestens interessant zu nennendes Stück Musik, das sicherlich die Fanlager spalten wird. Wer auf Eingängigkeit, treibende Beats und tanzbare Sounds steht, wird hier kaum fündig. Wer sich noch intensiv mit einem Gesamtkunstwerk auseinandersetzen und richtig in einen eigenen Kosmos abdriften kann, entdeckt hier spannende Details en masse, ohne dass hier JEDE Idee zündet. In manchen Momenten großartig, in anderen teils diffus und zu sperrig, sind COVENANT immerhin in der Lage zu polarisieren (selbst der Titel weist ja auf Widersprüchlichkeit hin). Mehr als man in diesen Zeiten normalerweise geboten bekommt. Und live kann man das neue Material problemlos in eine Alltime-Classics Setlist integrieren, wie bereits bewiesen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Covenant 'The Blinding Dark' Tracklist
1. Fulwell
2. I close my eyes
3. Morning star Button MP3 bestellen
4. Cold reading
5. A rider on a white horse
6. Interlude Button MP3 bestellen
7. Dies Irae
8. Sound mirrors (Fulwell)
9. Interlude Button MP3 bestellen
10. If I give my soul
11. Summon your sprit
Covenant 'The Blinding Dark' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 14,49 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 9,49 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 8,29 Online bestellen
COVENANT - Weitere Rezensionen

Mehr zu COVENANT