Terrorverlag > Blog > CRADLE OF FILTH > Thornography

Band Filter

CRADLE OF FILTH - Thornography

VN:F [1.9.22_1171]
Cradle-of-Filth-Thornography.jpg
Artist CRADLE OF FILTH
Title Thornography
Homepage CRADLE OF FILTH
Label ROADRUNNER RECORDS
Veröffentlichung 02.03.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.3/10 (23 Bewertungen)

Bei den britischen Horror-Metallern um Zeremonien-Meister Dani Filth kann man sich eigentlich immer über drei Sachen sicher sein: 1. ist es unverkennbar CRADLE OF FILTH 2. gibt es dennoch jedes Mal eine Weiterentwicklung festzustellen und 3. spielen alle Musiker auf höchstem Niveau. Die Weiterentwicklung ist auf „Thornography“ nach dem pompösen „Nymphetamine“ ein Schritt zurück nach vorne. So hat man die Keyboard-Passagen eine ganze Ecke runter gefahren (was evtl. auch daran liegt, dass Neu-Tastenfreu Rosie erst während der Aufnahmen zur Band stieß) und auch Sängerin Sarah Jezebel Diva hängt einem nicht permanent in den Ohren. Vielmehr fühlt man sich beim Lauschen der Gitarren-Melodien bei „Tonight in Flames“ oder „Under Huntress Moon“ in die guten alten Zeiten der „Dusk and her Embrace“-Scheibe versetzt, wo man schon damals eine fast optimale Mischung aus Melodie, Härte und Theatralik gefunden hatte. Die tierisch rockenden „Libertina Grimm“ und „I am the Thorn“ erinnern an das überragende „Midian“-Album“ und mit „The Bryonic Man“ (inkl. einer erfreulicherweise kaum auffallenden Vocal-Passage von HIMs Ville Valo) schlägt man die Brücke zu den letzten Veröffentlichungen.

Wieder mal beeindruckend ist die Spielfreude, welche die Briten und der Schwede auch dieses Mal an den Tag legen. Gitarrist Paul Allender lässt z.B. die 80er Metal-Riffs nur so fliegen und auch Adrian Erlandsson beweist wieder einmal, dass er einer DER besten Metal-Schlagzeuger schlechthin ist, indem er bei aller vorhandenen Härte gerade mal beim Opener „Dirge Inferno“ zum Blastbeat greift. Auch Cheffe Dani macht dabei keine Ausnahme und lotet nicht nur wieder einmal alle seine vorhandenen, bekannten, aber immer wieder imposanten Vocal-Varianten aus, sonder überrascht beim sehr melodischen „Tonight in Flames“ oder dem bretthart rockenden „The Foetus of a new Day kicking“ mit cleanem Gesang, was beim ersten Durchlauf zwar sehr gewöhnungsbedürftig klingt, aber nach einigen Wiederholungen vor allem bei letzterem Titel verdammt cool kommt. Eine weitere Premiere ist mit der coolen Cover-Version des 80er-Hits „Temptation“ (HEAVEN 17) zu verzeichnen, zu welcher man sich eine gewisse DIRTY HARRY als Gastsängerin ins Studio holte. Premiere? Richtig, denn bislang gab es kein Cover auf den regulären Alben, sondern nur auf den Lmtd. Edts.! Wie mir Dani im Interview verriet, wird auch eine eben solche Edition mit dem Titel „Harder, Darker, Faster“ erscheinen, welche nicht nur weitere neue Songs, sondern auch ein zusätzliches Cover in Form von „Stay“ von den SHAKESPEAR SISTERS enthalten soll.

So würde ich eigentlich empfehlen eben auf diese zu warten, oder macht es gleich wie ich und sichert Euch die reguläre und die Special Edition, denn beim Hören dieser Songs würde ich nicht so lange warten wollen…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Cradle of Filth 'Thornography' Tracklist
1. Under Pregnant Skies She Comes Alive Like Miss Leviathan Button MP3 bestellen
2. Dirge Inferno Button MP3 bestellen
3. Tonight In Flames Button MP3 bestellen
4. Libertina Grimm Button MP3 bestellen
5. The Byronic Man Button MP3 bestellen
6. I Am The Thorn Button MP3 bestellen
7. Cemetery and Sundown Button MP3 bestellen
8. Lovesick For Mina
9. The Foetus Of A New Day Kicking Button MP3 bestellen
10. Rise Of The Pentagram Button MP3 bestellen
11. Under Huntress Moon Button MP3 bestellen
12. Temptation Button MP3 bestellen
Cradle of Filth 'Thornography' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 16,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 1,33 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,89 Online bestellen
CRADLE OF FILTH - Weitere Rezensionen

Mehr zu CRADLE OF FILTH