Terrorverlag > Blog > DEACON BLUE > Believers

Band Filter

DEACON BLUE - Believers

VN:F [1.9.22_1171]
deacon-blue
Artist DEACON BLUE
Title Believers
Homepage DEACON BLUE
Label EAR MUSIC
Veröffentlichung 30.09.2016
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Das Album “Believers” ist der dritte Teil einer Trilogie, die 2012 mit “The Hipsters” begann und 2014 ihre Fortsetzung mit „A New House“ fand. Verantwortlich für diese Platten sind DEACON BLUE, eine schottische Band, die 1985 in Glasgow gegründet und nach ihrer Auflösung 1994 fünf Jahre später reaktiviert wurde. Der Sechser, bestehend aus einer Dame und fünf Herren, hat also schon ein paar Jahre auf dem Buckel und konnte in UK in der fernen und jüngeren Vergangenheit durchaus Erfolge feiern, während hierzulande der große Wurf über all die Jahre nicht gelingen wollte.

Dabei nennen DEACON BLUE doch ihr Booklet ganz selbstbewusst „The Believers Hymn Book“ und in der Tat haben die Schotten ein Händchen für große Lobgesänge. Angefangen bei der eröffnenden Vorabsingle „The Believers“, die sich als Hymne der Hoffnung versteht und die Verzweiflung der Flüchtlinge widerspiegelt, die versuchen, sich über das Mittelmeer in Sicherheit zu bringen. Dagegen wirkt der nachfolgende Midtempo-Ohrwurm „This Is A Love Song“ fast banal, aber seit wann ist die Liebe banal??? Und so schließt sich mit „I Will And I Won’t“ auch gleich eine melancholische Ballade an, die insbesondere vom Zwiegesang der beiden Vokalisten Ricky Ross und Lorraine McIntosh getragen wird. Ähnlich verhält es sich auch mit dem beinahe rockigen „Meteors“, während das einfühlsame „Gone“ ein Lied zum Abschiednehmen ist. Fast ein wenig zu getragen kommt „What I Left Out“ daher, dafür übernimmt „A Boy“ wieder mit fein perlenden Melodien und einem Himmel voller Geigen, bevor „Birds“ mit eingängigen Tonfolgen die Gehörgänge entert und die Piano-Nummer „You Can’t Know Everything“ die musikalische Reise smooth fortsetzt. Mit „Delivery Man“ erreichen DEACON BLUE schließlich den Schmacht-Gipfel und auch „Come Awake“ setzt  – nunmehr mit reduzierten Mitteln – auf große Emotionen. Bleibt noch das instrumentale Outro „B Boy“ mit dem sich das Sextett manierlich verabschiedet.

Wie Musik gemacht wird, muss man DEACON BLUE nach drei Jahrzehnten (mit Unterbrechung) im Geschäft nicht mehr erklären. So sind die Briten auch auf hohem Niveau unterwegs und wissen ihre Botschaft überzeugend rüberzubringen, der kommerzielle Durchbruch wird in good old Germany aber wohl trotzdem wohl weiter auf sich warten lassen, da die Ü30-Zielgruppe nur schwer wach zu rütteln ist.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Deacon Blue 'Believers' Tracklist
1. The believers Button MP3 bestellen
2. This is a love song Button MP3 bestellen
3. I will and I won't Button MP3 bestellen
4. Meteors Button MP3 bestellen
5. Gone Button MP3 bestellen
6. What I left out Button MP3 bestellen
7. A boy Button MP3 bestellen
8. Birds Button MP3 bestellen
9. You can't know everything Button MP3 bestellen
10. Delivery man Button MP3 bestellen
11. Come awake Button MP3 bestellen
12. B boy Button MP3 bestellen
Deacon Blue 'Believers' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 32,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 37,43 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,69 Online bestellen

Mehr zu DEACON BLUE