Terrorverlag > Blog > DEATH MECHANISM > Necrotechnology

Band Filter

DEATH MECHANISM - Necrotechnology

VN:F [1.9.22_1171]
Death-Mechanism-Necrotechnology.jpg
Artist DEATH MECHANISM
Title Necrotechnology
Homepage DEATH MECHANISM
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Hmm gruseliges Cover, und der Bandname hält auch nicht das, was er verspricht. Denn bei diesem 4-Track Demo haben wir es mitnichten mit Death Metal zu tun, Old School Thrash ist es, was einem beim Anblick auf die zu engen Hosen der drei beteiligten Musiker auch durchaus vorher hätte klar werden können. In Ermangelung eines Waschzettels und tiefergehender Kenntnisse der italienischen Sprache kann ich nur marginale biographische Bruchstücke wiedergeben: Nach dem Tod seiner Vorgängerkapelle im Februar 2003 ließ Herr Pozza den tödlichen Mechanismus los, unterstützt wird er hierbei von Daniele am Bass und Rambo (!) an den Drums. Übrigens spielt letztgenannter auch so, brutal und immer ein wenig am Takt vorbei…

Zusammen frönen sie klassischem 80er Thrash deutscher Prägung, ergänzt um einige SLAYER-Anleihen. Die 4 Kompositionen stammen allesamt von Mille-Kopie Pozza, der das Sagen in der Combo zu haben scheint. Und er sieht nicht nur wie der junge PetrOZZA aus, er hört sich auch so an mit seinen krächzenden Kehllauten. Die Produktion ist zwar nicht der Hammer, aber doch einigermaßen dem Sound angemessen, und einige Riffs kommen schon recht zielgenau aus den Hüften, wenngleich vieles Plagiat ist, wie der ausufernde SLAYER-Part beim Opener „Unknown Pathologhy“ (was soll das eigentlich bedeuten???).

Und so ist das hier immerhin ein netter Lebensbeweis aus Verona, der vielleicht dazu führen wird, dass das Trio den einen oder anderen Gig auf dem Stiefel buchen kann. Absolute Old School Freaks, vor allem die mit einer Vorliebe für (alte) KREATOR, könnten und sollten sich für diese Underground-Geschichte interessieren, mal sehen, wie lange es bis zu einem Plattenvertrag dauert.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu DEATH MECHANISM