Terrorverlag > Blog > DEFDUMP > This is forevermore

Band Filter

DEFDUMP - This is forevermore

VN:F [1.9.22_1171]
Defdump-This-Is-Forevermore.jpg
Artist DEFDUMP
Title This is forevermore
Homepage DEFDUMP
Label WINGED SKULL RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Säuselnde Synthesizer, polternde Drum-Krachmaschinerien und flirrende Keyboards – schade, dass DEFDUMP damit nicht lange durchhalten, insofern ist „Walk on Water“ auch nur ein kurzer Blender. DEFDUMP sind brachiale Jungs und gehen mancherlei Sachen scheinbar gern auf den Grund – nicht nur textlich (meist geht es um Beziehungen) arbeitet man sich in Richtung Core vor.

Da wird eine betonierte Riffwand dick wie ein Grenzwall aufgezogen, protzig mit Artilleriefeuerdrums angegeben und großkotzig rumgetönt, kaum zu glauben dass dieser Sound seinen Ursprung in Luxemburg hat. Aber nicht nur das verwundert. Hat man sich erst mal von den fitzelnden Konfettigitarren von „The perfect moment“ den Kopf durchschütteln lassen, sich taumelnd im „Lament moment“ wiedergefunden, wo ein geniales Shout-Gesangs-Duett keine weiteren Fragen offen lässt, dann scheint man den besungenen Träumen nah. Ganz klar – die Jungs lieben es gigantisch, da intoniert man ein symphonisches Klavierkonzert, nur um es Sekunden später in eine Grindcore-Frickel-Shoutarie umzugestalten, welche mehr Arsch hat, als Jennifer Lopez von ihrem vermag zu denken. Eine verträumte Gitarrenmelodie zelebriert einen melancholischen Sprachenzwitter gefangen in Pascal Useldingers warmer Erzählstimme in „Mythen sollen Mythen bleiben“. Momente, in denen ich nicht glauben möchte, dass diese Band sich noch im Schatten von CONVERGE und anderen Genregrößen befindet.

DEFDUMP haben scheinbar den kompletten Strom in Luxemburg abgedreht, um genügend Power für „This is forevermore“ zu bekommen. Denn das, was da Kilowattstark aus den Boxen thront, föhnt die Haare, wirbelt die Hirngrütze ordentlich durcheinander und sorgt immer wieder für Momente in denen sich der Unterkiefer nach unten ausklappt. „Silence is the new loud, stupid is the new smart or look away and it will make things less hard“. Wer neugierig geworden ist, sollte sich gleich die “Deluxe”-Ausgabe besorgen, hier bekommt man auf zwei CDs ein inhaltsstarkes Paket verschiedenster Media-Inhalte.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu DEFDUMP