Terrorverlag > Blog > DEINONYCHUS > Insomnia

Band Filter

DEINONYCHUS - Insomnia

VN:F [1.9.22_1171]
Deinonychus-Insomnia.jpg
Artist DEINONYCHUS
Title Insomnia
Homepage DEINONYCHUS
Label MY KINGDOM MUSIC
Veröffentlichung 11.01.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Schon seit 1992 macht der Holländer Marco Kehren unter dem Namen DEINONYCHUS Musik und bringt nun schon sein sechstes Werk an den Start. Trotzdem die Veröffentlichungen bei doch bekannten Labels wie Ars Metalli oder Cacophonous erschienen, muss ich gestehen, dass dieses Projekt bis heute komplett an mir vorbeigegangen ist. Als Hilfsmusiker hat sich Mr. Kehren dieses Mal Steve Wolz (BETHLEHEM) und Giuseppe Orlando (NOVEMBRE) an Land gezogen und für die Keys zeigt sich MORGANA’S KISS’ Alessio Fagrelli verantwortlich.

Was das Label als “Apocalyptic Suicidal Music” anpreist, stellt sich schnell als astreiner Doom Metal heraus. Als Vergleiche seien da mal frühere Werke von MY DYING BRIDE oder auch ANATHEMA angeführt, wobei beim Niederländer noch ein stärkerer Death Metal Einfluss festzustellen ist. So beherrschen schleppende und tiefe Riffs das Geschehen auf “Insomnia”, wobei die (selbst für Doom-Verhältnisse) doch sehr langen und oft auch langatmigen Songs immer wieder Platz lassen, um auch mal etwas knüppliger zu Werke zu gehen. Doch das wird dann auch wiederum schnell wieder abgebremst, um im Schleichtempo weiterzuwalzen. Die Vocals bleiben weitestgehend im Grunz-Bereich, wobei es mich wundert, dass die Growls nach so einer langen Zeit im Musik-Geschäft relativ unausgereift und wenig inbrünstig klingen.

So rumpelt “Insomnia” zwar halbwegs ordentlich aber doch relativ spurlos an einem vorbei und hinterlässt keinen nennenswerten Eindruck. Ein Debüt würde ich an dieser Stelle noch als ausbaufähig beschreiben, doch für eine Combo mit immerhin weit mehr als 10 Jahren Erfahrung kann und muss man einfach mehr erwarten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Deinonychus 'Insomnia' Tracklist
1. Nightfall giudes insomnia to be an everlasting mental torture, with this being the consequence
2. We have uncovered a question and now we must unearth the answer
3. To diagnose the fortunes of paranoia consuming consciousness and sanity
4. Long I feared that my sins would return to visit me, and the cost is more than I can bear
5. Reasons to open your eyelids and awake the apocalypse Iris is telling you
Deinonychus 'Insomnia' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 14,98 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 14,96 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen
DEINONYCHUS - Weitere Rezensionen

Mehr zu DEINONYCHUS