Terrorverlag > Blog > DESERT SIN > Destination Paradise

Band Filter

DESERT SIN - Destination Paradise

VN:F [1.9.22_1171]
Desert-Sin-Destination-Paradise.jpg
Artist DESERT SIN
Title Destination Paradise
Label PURE STEEL RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (2 Bewertungen)

Nach dem Intro lassen die Österreicher den Titeltrack von der Kette und überzeugen auch auf ihrem zweiten Album mit zeitlosem und trendfreiem US/ Power Metal der Marke OMEN/ ICED EARTH, den sie mit leichter Prog-Note garnieren (sprich DREAM THEATER hört man an einigen Parts eindeutig heraus). Fronter Sandro Holzer intoniert mit inbrüstigem Gesang und kann´s auch, aber sein leicht nöliges Organ dürfte nicht jedermanns Sache sein.

Mit dem speedig treibenden “Kill the King” (Nein, kein Cover!) legt man einige Kohlen drauf und eine Schippe German 80er-Speed Metal dazu, Freunde früher HELLOWEEN/ GRAVE DIGGER/ BLIND GUARDIAN-Sachen könnten hier auch Gefallen dran finden. Überhaupt machen die Jungs gerne Dampf, leider drückt die Produktion untenrum nicht genug, da fehlt der fette Punch. Unter den 9 Songs findet sich kein Ausfall, wenn man mit den unterschwelligen Keyboards klar kommt. In Sachen Songwriting hat man seine Hausaufgaben gemacht.

Das macht jetzt gute Tracks wie “Would You Release Me”, “In Silence” oder “Creation” zwar nicht zu Highlights, bietet aber unverfälschten Metalsound alter Schule. Checkt´s mal an!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

'Destination Paradise' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen
DESERT SIN - Weitere Rezensionen

Mehr zu DESERT SIN