Terrorverlag > Blog > DÉFILÉ DES ÂMES > Lust ‘n’ Stone (Re-Release)

Band Filter

DÉFILÉ DES ÂMES - Lust ‘n’ Stone (Re-Release)

VN:F [1.9.22_1171]
Defiles-Des-Ames-Lust-N-Stone.jpg
Artist DÉFILÉ DES ÂMES
Title Lust ‘n’ Stone (Re-Release)
Homepage DÉFILÉ DES ÂMES
Label AHNSTERN/ STEINKLANG
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Das MySpace Profil verwirrt. Country, Folk Rock und Black Metal? Auftritte in Gothic Läden? Von allem nichts und doch wieder sehr viel? Ähnlich verwirrend wie Griechenlands Haushaltskasse verhält sich auch die Stilbeschreibung von DÉFILÉ DES ÂMES, die trotz vieler französischer Akzente im Namen die Farben Hellas vertreten. Gleich 8 Leute zählt das Ensemble, über das klassische Rock Instrumentarium hinausgehende Akzente setzen Klarinette, Akkordeon und ein Waldhorn. Nicht zu vergessen MATT HOWDENs Violine, die dem Soundgemisch eine Extra Portion Melancholie verleiht.

Ursprünglich bereits im Mai 2008 erschienen legt der Ahnstern/ Steinklang Labelverbund dieses Debüt noch einmal auf, was bei der gebotenen Qualität keine Sünde darstellt. Eine Art Weird bzw. Avantgarde Folk wird hier geboten, von zerbrechlichen Momenten bis hin zu kleineren Eruptionen wird so mancher Spannungsbogen gesponnen. Während beispielsweise „Liar…!“ gar wutschnaubende Growls enthält (der oben bereits angesprochene Black Metal Part?), kann das folgende „Eilem A Est Morte“ die Nähe zu Größen wie SPIRITUAL FRONT nicht verleugnen. Ein oft gesprochener, teilnahmslos wirkender Gesang setzt Kontraste zur intensiven Musik und der Melodieführenden Violine. Kein einfaches Programm, eines, auf das man sich einlassen muss, dann wird man aber mit einer reichhaltigen musikalischen Farbenpracht entlassen.

Von sanftem Neofolk über Percussion-orientierte Klänge bis hin zu seltenen Wutausbrüchen ein gut definiertes Werk südeuropäischer Folklore. DÉFILÉ DES ÂMES dürfen gerne wiederkommen. Ein Split Release mit den artverwandten SVARROGH und ARNICA ist bereits auf dem Markt. Für Labelkenner eine sehr hörenswerte Veröffentlichung, die sich von der Erstveröffentlichung inhaltlich übrigens nicht unterscheidet!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

DÉFILÉ DES ÂMES - Weitere Rezensionen

Mehr zu DÉFILÉ DES ÂMES