Terrorverlag > Blog > DIE ELENDEN > Elend für Alle

Band Filter

DIE ELENDEN - Elend für Alle

VN:F [1.9.22_1171]
Die-Elenden-Elend-fuer-alle.jpg
Artist DIE ELENDEN
Title Elend für Alle
Homepage DIE ELENDEN
Label NETMUSICZONE
Veröffentlichung 05.04.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Geh doch nach Berlin! Es ist wahrscheinlich nur folgerichtig, dass nach dem Big Bang in der Hauptstadt jetzt das große Granteln beginnt und bei 20% Arbeitslosigkeit und einem hoffnungslos verschuldeten Haushalt kann man das nicht einmal als Larmoyanz vom Tisch fegen. Anders gesagt: Berlin geht es scheiße und da die örtliche Elektronikszene nach einigen vielversprechend knisternden Jahren nun mit völlig substanzlosem und angestrengtem Modekrams wie ElektroClash oder der neuen deutschen Räudigkeit (wer denkt sich eigentlich diese Namen aus?!) eigenhändig ins kreative Abseits befördert, muss der Punkrock mal wieder den Retter spielen. Auftritt an dieser Stelle: Die ELENDEN!

Was ein derart von subversiver Selbstironie geprägter Bandname ist, dass man bereits Übles befürchtet, doch in den ersten beiden Songs kommt es noch viel schlimmer: „Popstar“ ist die ach so lustige Antwort auf den Personenkult und die Inhaltslosigkeit in der deutschen Kulturlandschaft und gleichzeitig ein Bekenntnis zu Individualität und Imperfektion, dabei aber doch arg bemüht und selbst bereits ein Cliche. „Monster“ wiederum tanz derart offensichtlich den IGGY POP, dass es bei allem Humor eine Frechheit ist, dass dies als ein eigenes Stück ausgewiesen ist und die Tatsache, dass die Band damit den Rio Reiser Song Award gewann, scheint alle Äußerungen, es sei um die inländische Musikzunft gar nicht so schlecht gestellt, direkt ohne Umwege über Los in die Papierablage zu befördern. Nach einem derartigen Einstieg kann es nur noch bergauf gehen, doch wird es wie auf ein Wunder sogar richtig gut! Sänger „Das lange Elend“ (wer denkt sich eigentlich diese Namen aus?!) singt zwar unentwegt von Pimmeln, Schwänzen und geilen Bräuten, doch im Gegensatz zu den Flaschen von den KASSIERERn oder den Knallköpfen der SPORTFREUNDE STILLER hat er wirklich was zu sagen und weiß in vielen Momenten sogar zu berühren – wie zum Beispiel in dem schönen, doch bewusst nicht zur Feuerzeughymne beförderten „Lächeln“: „Manchmal ist es nur ein Lächeln, was Dir so sehr fehlt/ Und am Abend eine Träne, die von diesem Tag erzählt/ Manchmal ist es nur ein Lächeln, ein Wimpernschlag, ein zarter Kuss/ Der Dich aus dem Leben reißt und dem Du folgen musst.“. Die „Kugel im Kopf“ schlägt schon ein, ehe die SUGABABES ihr „Hole in the Head“ beklagen können und der Humpa-Rock von „Schlaflose Nächte“ ist von einer wundersamen Dichte. Doch der wahre Hit auf „Elend für alle“ ist das im Backbeat pumpende „Zieh’, Dich Aus“ – ein beglückender Popsong und kein ÄRZTE-mäßige Aufforderung zum Kopulieren, sondern eine Aufruf zum Lösen gesellschaftlicher und persönlicher Fesseln.

Mit ein paar wieder etwas albernen Stücken zeigt die Qualitätskurve gegen Ende erneut ein wenig nach unten, doch Spaß macht das allemal – Wenn die Berliner Depression derartige Vitalität produziert, gehört sich für diese Stadt Prozac auf die schwarze Liste. Der bunte Reigen dieses Albums endet in einem orgiastischen Liebesgeständnis für eine isländische „Maid“. Titel des in höllischem Krach und Gitarrengeschwurbel endenden Lieds: „Umma Fitjestöe“. Wer denkt sich bloß diese Namen aus?!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

die Elenden 'Elend für Alle' Tracklist
1. Popstar
2. Monster
3. Ego-song
4. Keep on fuckin' for a free world
5. Lächeln
6. Auf der Reise
7. Kugel im Kopf
8. Zieh' dich aus
9. Ich seh' dich
10. Schlaflose Nächte
11. Was mir bleibt
12. Skiddldaidooh
13. Rummpelbeat & Hoppsmusik
14. Umma fitjestöe
die Elenden 'Elend für Alle' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 14,90 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 9,90 Online bestellen

Mehr zu DIE ELENDEN