Terrorverlag > Blog > DIES ATER > Out of the Dark

Band Filter

DIES ATER - Out of the Dark

VN:F [1.9.22_1171]
Dies-Ater-Out-of-the-Dark.jpg
Artist DIES ATER
Title Out of the Dark
Homepage DIES ATER
Label BLACK ATTAKK
Veröffentlichung 07.12.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (1 Bewertungen)

Holla, was ist denn hier passiert? Gehirnwäsche? Tönten die Herren von DIES ATER nicht vor einigen Monaten noch groß, dass man mit der Gothic-Szene absolut nichts zu tun haben will? Man sei ja schließlich im Black Metal zuhause und dies unterstrich man auch mit dem entsprechenden Image und Outfit (Corpsepaint, Nieten usw.) und brachte auch einige durchaus ansprechende Schwarzheim-Werke an den Start.

Doch das hier nun Dargebotene schlägt wirklich jedem Fass den Boden aus. Hier präsentieren uns DIES ATER ein Coverversion von “Out of the Dark”, dem letzten Hit des Ösi-Schnupfers FALCO (R.I.P.). Und diese Version kommt wirklich richtig genial rüber! Anfänglich ruhig und nahe am Original. Doch dann entwickelt sich der Song zu einem wirklichen Gothic-Metal (Sorry Kollegen, aber das ist es nun mal) Überhit. Die schöne, fast „naturbelassene“ Keyboard-Melodie wird von einer klirrenden Gitarre unterstützt und bei der nächsten Strophe kommen schön fette Riffs zum Vorschein, das einem eine Gänsehaut nach der anderen über den Rücken huscht. Der Drummer fügt sogar Double-Bass hinzu, wobei das ursprüngliche Tempo des Songs kaum erhöht wird. Das ganze wird noch gekrönt von der wirklich guten Performance von Fronter N.T., der wirklich seine ganze Kraft und Emotionalität in den Song legt. Leute, diese Version ist echt genial geworden.

Beim zweiten Song “Death to Last” geht’s wieder etwas mehr in heimatliche Gefilde, wobei man aber auch hier wieder im Gothic Metal hängen bleibt. Dabei wird man immer wieder an CREMATORY und an frühere SAMAEL erinnert. Durchaus ansprechend, aber immer noch kein Black Metal, meine Herren. Auch nicht beim dritten Song “Ewiges Eis”, der sogar richtig schleppend und mit gesprochenen Passagen aus dem Äther peitscht. Am Ende kommt noch eine neue Version des älteren “Dethrone the wicked Mortality” zum Zuge. Leute, mit dieser EP habt ihr Euch (absichtlich?) vom Black Metal verabschiedet und dürft euch nun offiziell Gothic Metal “schimpfen”. Und dieser Einstand ist durchaus gelungen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Dies Ater 'Out of the Dark' Tracklist
1. Out of the dark
2. Death to last
3. Ewiges Eis
4. Dethrone the weak mortality (2004)
Dies Ater 'Out of the Dark' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 6,84 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 3,99 Online bestellen
DIES ATER - Weitere Rezensionen

Mehr zu DIES ATER