Terrorverlag > Blog > DISMANTLED > Breed to Death

Band Filter

DISMANTLED - Breed to Death

VN:F [1.9.22_1171]
Dismantled-Breed-to-Death.jpg
Artist DISMANTLED
Title Breed to Death
Homepage DISMANTLED
Label DEPENDENT/ MINDBASE
Veröffentlichung 25.04.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Zugegeben: Als ich mir die neue DISMANTLED EP anhörte, war ich zu Beginn etwas ratlos. Die zehn Tracks klangen mir doch sehr lieblos und mit heißer Nadel gestrickt.

Ein gelesener Bericht sorgt für Klarheit. Der Mann hinter DISMANTLED (Gary Zon) ist frustriert und zwar darüber, dass die Szene Innovationen nicht schätzt und eher auf uninspirierten Durchschnitt abfährt. Also wurde “Breed to Death” so gestrickt, wie mittlerweile unzählige EP-Veröffentlichungen der Szene aussehen, viele Versionen eines Tracks und natürlich viele Remixer. Hier u.a. Daniel Myer/ HAUJOBB, WUMPSCUT oder PSYCLON NINE. So ist es auch kein Wunder, dass man dieser Veröffentlichung tatsächlich nur das Prädikat „Durchschnitt“ geben kann. Aus dem auf der “Postnuclear” enthaltenen “The Swarm” wird in der “Easy to Swallow Version” ein mittelprächtiger Future Pop Song. Auch der WUMPSCUT-Remix kommt nicht wirklich aus den Puschen. Während Daniel Myer es gelingt, die Härte des Originals beizubehalten, um dennoch dem Track eine für seine Arbeitsweise bekannte, besondere Charakteristik zu verleihen. Der Titeltrack “Breed to Death” ist in drei Versionen enthalten, eigentlich ein typisches DISMANTLED Stück, mit den bekannten Basslinien und 4/4 Beat, dennoch ist auch hier schon beim Gesang eine gewisse Frustration/ Unlust zu erahnen. PSYCLON NINE allerdings schaffen es mit ihrem Mix dem Song ein wenig Drive zu verleihen und liefern hier die beste Remixarbeit der EP ab. Desweiteren ist mit “Straight Up” noch die Coverversion eines der bekanntesten PAULA ABDUL-Songs enthalten und fast zum Schluss scheint auch der gute Gary zumindest ein wenig die Freude am Soundfrickeln wiedergefunden zu haben. “The Blind” geht sehr gut ab, bietet genügend Härte und knallt rein.

In allem also drei sehr gelungene Tracks, während der Rest sich eher im Mittelmaß verliert. Aber dies war ja anscheinend auch so gewollt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Dismantled 'Breed to Death' Tracklist
1. Breed to death
2. Breed to death Button MP3 bestellen
3. War dream Button MP3 bestellen
4. The swarm
5. The swarm
6. Straight up
7. The swarm
8. Breed to death
9. The blind Button MP3 bestellen
10. The swarm
Dismantled 'Breed to Death' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 10,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,56 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen
DISMANTLED - Weitere Rezensionen

Mehr zu DISMANTLED