Terrorverlag > Blog > DISTAIN! > sex’n’cross

Band Filter

DISTAIN! - sex’n’cross

VN:F [1.9.22_1171]
Distain.jpg
Artist DISTAIN!
Title sex’n’cross
Homepage DISTAIN!
Label CHROM RECORDS
Veröffentlichung 10.10.1994
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Vier Jahre lang ist es ruhig gewesen um !DISTAIN, da Oliver Faig und Sebastian von Wyschetzki ausgestiegen sind. Durch den Zusammenschluss von Altmitglied und Sänger Alexander Braun und Neueinsteiger Manfred Thomaser ist !DISTAIN nun in der Lage, dem geneigten Hörer neues Material vorzulegen. Die MCD heißt „sex’n’cross“ und ist ein weiterer Vorbote des Ende März erscheinenden Albums „25 frames a second“. Nachdem die erste Maxi mit dem Namen „America“ bereits recht elektronisch klang (und teilweise mit AND ONE verglichen wurde), war ich gespannt auf diese neuerliche Single-Auskopplung.

Auf dem guten Stück befinden sich fünf Versionen des Titelsongs, was jawohl bei elektronischen Acts so üblich (geworden) ist. Alexander und Manfred haben es wirklich drauf, melodische ohrwurmfähige Melodien zu kreieren. So finden wir zusätzlich zur normalen Single-Version den Club Mix, den Obsession Mix, den Memphis Mix und den Chur-Chill Mix des Stücks und bekommen damit einen guten Einblick in unterschiedliche Synthiepop-Varianten. Der Obsession Mix von Markus Giltjes und Bobok sticht dabei besonders hervor, da er eine außergewöhnliche Atmosphäre besitzt und somit dem Song neue Tiefe gibt. Der Refrain des Stücks ist zwar relativ unkomplex, verleitet aber gerade dadurch zu tanzbodenkompatiblen Bewegungen. Die Chur-Chill-Version wurde von den zwei Jungs selbst entworfen und weiß ebenso zu bestechen. Mir gefällt die Maxi, auch wenn sie wie schon beschrieben nicht unbedingt wahnsinnig abwechslungsreich ausgefallen ist. Der sechste Track – „The Boss“ – wurde in der Original-Version auf die Scheibe gebracht und wird nicht auf dem Album veröffentlicht werden. Ist meiner Meinung nach aber auch nicht wirklich notwendig, denn die Melodie ist zwar recht beschwingt aber auch nicht gerade bahnbrechend.

Trotzdem bin ich gespannt auf das vollständige Album, denn wenn sie ihr Können, das sie bei „sex’n’cross“ zeigen, in den restlichen albumfüllenden Songs weiter ausbauen, kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Der Synthie/ Electro-Pop der beiden ist wie sie selbst sehr sympathisch und überzeugend. Lassen wir uns überraschen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Bon Jovi 'sex’n’cross' Tracklist
1. Livin' On A Prayer
2. Keep The Faith
3. Someday I' ll Be Saturday Night
4. Always Button MP3 bestellen
5. Wanted Dead Or Alive
6. Lay Your Hands On Me
7. You Give Love A Bad Name
8. Bed Of Roses
9. Blaze Of Glory
10. In These Arms
11. Bad Medicine
12. I'll Be There For You
13. In & Out Of Love
14. Runaway
15. Never Say Goodbye
Bon Jovi 'sex’n’cross' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 6,73 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,39 Online bestellen
DISTAIN! - Weitere Rezensionen

Mehr zu DISTAIN!