Terrorverlag > Blog > DOGPOP > Dogpop/ Popgod

Band Filter

DOGPOP - Dogpop/ Popgod

VN:F [1.9.22_1171]
DogPop-DogPop.jpg
Artist DOGPOP
Title Dogpop/ Popgod
Homepage DOGPOP
Label UMB
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

DOGPOP ist die Fusion von ein paar Musikern aus dem Umfeld der Industrialgrößen THOROFON und ANENZEPHALIA. Wer hier nun aber Ähnliches erwartet, dürfte sich etwas vor den Kopf gestoßen fühlen. Denn das Projekt DOGPOP liefert das, was der Name schon teilweise verrät: Pop. Genauer gesagt Minimal Pop mit Industrialanleihen.

Und ich muss „gestehen“, diese CD macht richtig Spaß! Zu Beginn war ich etwas vorsichtig, wusste ja nicht, was mich erwarten würde, aber man gewöhnt sich doch sehr schnell an die eigenwillige Mixtur aus schrägen Sounds, Geklimper, Sprechgesang, Sprachsamples und und und. Etwas schräg und fremdartig ist das Ganze, manchmal etwas spacig, man tüftelt hier schon recht viel rum, was die Sounds angeht, aber das kennt man ja von den beiden „Stammbands“. Ein wenig fühlte ich mich an ECHO WEST oder ganz alte DAF Sachen erinnert, vom Klang her sind teilweise Ansätze da, die diesen Vergleich durchaus tragbar machen. Man verbindet ein wenig den Stil der 80er NDW mit heutigem technoid kaltem Sound, der Sprechgesang kann gerade bei dem Track “Augen” nostalgische Gefühle erwecken.

Die CD ist recht eingängig, jedoch hat jeder Song etwas Neues zu bieten, was zu gefallen weiß! Man freut sich richtig auf den nächsten Track, da Abwechslung auf diesem Album doch großgeschrieben wird. Ein Konzept habe ich nicht entdecken können, aber das tut der Qualität auch keinen Abbruch. Liegt vielleicht auch daran, dass die Lieder in der Zeit von 1995 bis 2003 entstanden sind. Die Coveraufmachung ist ebenfalls recht gut gestaltet ausgefallen, wobei man auch hier erstmal auf etwas Industrielleres schließt. Aber davon darf man sich nicht täuschen lassen, denn die Musik, die DOGPOP machen, ist einfach Autofahrmusik!

Nicht Nachdenken, einfach nur Spaß haben – Pure Unterhaltungsmusik mit Anspruch, nicht mehr und nicht weniger. Dieses Album erhält von mir das Prädikat “wertvoll”! Erhältlich im übrigen als Vinyl Edition, bei der eine Seite „Dogpop“, die andere „Popgod“ betitelt wurde.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Dogpop 'Dogpop/ Popgod' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 13,43 Online bestellen

Mehr zu DOGPOP