Terrorverlag > Blog > DOLLS OF PAIN > Dec(a)dance

Band Filter

DOLLS OF PAIN - Dec(a)dance

VN:F [1.9.22_1171]
Dolls-of-Pain-Decadence.jpg
Artist DOLLS OF PAIN
Title Dec(a)dance
Homepage DOLLS OF PAIN
Label HYDRA/ SALVATION GROUP
Veröffentlichung 28.06.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Cover und Beschreibung der mir vorliegenden CD “Dec(a)dance” der französischen Elektroband DOLLS OF PAIN geben die Richtung vor, in welche sich diese Veröffentlichung bewegt: Sexy EBM gemischt mit pumpenden Beats und einem kleinen Touch S/M-Feeling.

Musikalisch bedienen sich die DOLLS OF PAIN auf der einen Seite einer Mixtur aus EBM und Dance-Elementen, zu hören u.a. bei Songs wie “Join Pain” oder dem sehr eingängigen Midtempotitel “Why?”, der für mich auch einen der Höhepunkte von “Dec(a)dance” darstellt. Tracks wie z.B. “New God”, “Inside” oder “Into my Head” nehmen den geneigten Hörer dann ein wenig mit auf eine Zeitreise, in leicht gitarrenorientierten 80er Elektrowave. Der instrumentale Track “Donjon” arbeitet dann meiner Meinung nach noch mal die Thematik der Band gut raus, dieses Soundkonstrukt wurde angereichert mit Schreien und Tönen, die man als Schläge deuten könnte. Man kann sich förmlich vorstellen, wie jemand in einem dunklen Kellerloch seine “Behandlung” entgegen nimmt.

Als Bonus ist dann zum Schluss noch in drei Fassungen das Stück “Dominer” enthalten, am besten gefiel mir hier die Arbeit der Schweizer Formation BAK XIII. Eine Veröffentlichung mit durchaus interessanten Momenten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Dolls of Pain 'Dec(a)dance' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 10,44 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 9,99 Online bestellen

Mehr zu DOLLS OF PAIN