Terrorverlag > Blog > DUFFY > Endlessly

Band Filter

DUFFY - Endlessly

VN:F [1.9.22_1171]
Duffy-Endlessly.jpg
Artist DUFFY
Title Endlessly
Homepage DUFFY
Label POLYDOR
Veröffentlichung 07.12.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die 26-jährige Aimee Ann aus Wales kennt ja irgendwie niemand. Ganz anders sieht es allerdings aus, wenn man den Nachnamen der blonden Dame nennt: DUFFY! Dann stehen die Chancen gut, dass zumindest ihre erste Single „Mercy“ bekannt ist. Ihr 2008er Debüt „Rockferry“ verkaufte sich außerdem satte 6,5 Millionen mal – fast 500.000 Einheiten gingen von ihrem Erstling allein hierzulande über den Tisch, was nicht nur Doppel-Platin bedeutete, sondern auch, dass DUFFY eine der erfolgreichsten britischen Newcomerinnen der letzten Dekade war bzw. ist. Jetzt legt die Soul-/ Popsängerin ihren Nachfolger „Endlessly“ nach, an dem sie gemeinsam mit dem legendären Songwriter Albert Hammond gearbeitet hat.

Zehn Songs sind innerhalb nur weniger Wochen auf diese Weise entstanden – glücklicherweise allesamt nicht mit der heißen Nadel gestrickt, sondern abwechslungsreich und voller Spannung. Der Opener „My Boy“ legt gleich zu Beginn ein angenehmes Tempo vor, dem mit „Too Hurt To Dance“ ein streichergeschwängerter Slow-Motion-Track folgt. „Keeping My Baby“ lädt erneut auf den Soul-Pop-Dancefloor, ehe die erste Singleauskopplung „Well Well Well“ richtig Laune macht. Hier erinnert die Rockröhre wohl noch am ehesten an „Rockferry“-Zeiten, insgesamt hat sich die Waliserin, die mit elf Jahren aus dem Schulchor geflogen ist, jedoch eindeutig weiterentwickelt. Ein Übriges tat die Kollaboration mit Mr. Hammond, der sie mit „Don’t Forsake“ ins Studio lockte. Die gefühlvolle Nummer bringt ebenso wie der getragene Titelsong „Endlessly“ DUFFYs soulige Stimme bestens zur Geltung und auch die Sixties-Ballade „Breath Away“ setzt mit großem Besteck auf die ausdrucksstarke Stimme der Grammy- und Brit-Award-Gewinnerin. „Lovestruck“ klingt derweil deutlich poppiger, während „Girl“ sich vergnügt in die Hirnwindungen frisst. Mit „Hard For The Heart“ schließt der Reigen mit herzerwärmenden Melodien, die bestens geeignet sind, den kalten Winter auszusperren.

„Endlessly“ fasst sich kurz. Knapp 35 Minuten ist die Platte lang, dafür gibt’s keine Langeweile, wobei DUFFY zweifelsohne nicht unbedingt Musik macht, zu der es wer weiß wie rund geht. Aber man kann ihr hervorragend zuhören und sich wohlig zurücklehnen, während man von DUFFYs Stimme akustisch gekrault wird.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Duffy 'Endlessly' Tracklist
1. My Boy Button MP3 bestellen
2. Too Hurt To Dance Button MP3 bestellen
3. Keeping My Baby Button MP3 bestellen
4. Well, Well, Well Button MP3 bestellen
5. Don't Forsake Me Button MP3 bestellen
6. Endlessly Button MP3 bestellen
7. Breath Away Button MP3 bestellen
8. Lovestruck Button MP3 bestellen
9. Girl Button MP3 bestellen
10. Hard For The Heart Button MP3 bestellen
Duffy 'Endlessly' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 5,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,57 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen

Mehr zu DUFFY