Terrorverlag > Blog > DÚNÉ > We Are In There, You Are Out Here

Band Filter

DÚNÉ - We Are In There, You Are Out Here

VN:F [1.9.22_1171]
Dune-We-are-in-there-You-are-out-here.jpg
Artist DÚNÉ
Title We Are In There, You Are Out Here
Homepage DÚNÉ
Label ICEBERG RECORDS
Veröffentlichung 05.10.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (2 Bewertungen)

Im Frühjahr hatten die Dänen mit ihre EP „Bloodlines“ bereits bei uns auf sich aufmerksam gemacht. Jetzt kommt auch endlich das Debütalbum des Septetts aus dem beschaulichen Touristenkaff Skive in die deutschen Plattenläden. DÚNÉ sind schon ein Phänomen – die sechs Jungs plus ein Mädel haben schon in ausverkauften Häusern gespielt, da waren sie selbst noch gar nicht alt genug zum Autofahren. Jetzt gerade mal die Volljährigkeit erreicht, blickt man bereits auf sechs Jahre Bandgeschichte zurück, seit 2003 in der jetzigen Besetzung mit Mattias Kolstrup am Gesang, Danny Jungslund und Simon Troelsgaard an den sechs Saiten, Cecilie Dyrberg am Synthesizer bzw. der Gitarre plus Backing Vocals, Ole Björn Sörensen ebenfalls Synths und Backing Vocals, Piotrek Wasilewski am Bass und Malte Aarup-Sörensen am Schlagzeug. Ole und Danny wurden von einer vormaligen Konkurrenzband abgeworben und Multitalent Piotrek wurde als Bassist engagiert, als er gerade mal ein Jahr zuvor von Polen nach Dänemark eingewandert war, kein Wort Dänisch sprach, aber superb Gitarre spielte. Es folgten unzählige Live-Gigs, zwei selbst finanzierte EPs, Nominierungen, herausragenden Rezensionen und hervorragende Platzierungen in diversen Charts.

Genug der Vorrede, kommen wir zum Kern der Sache – der Musik! Die gehört in das Genre „Indielectrock“, ein Begriff, den DÚNÉ selbst erfunden haben, der es aber trifft. Zwei Synthies lassen den Sound naturgemäß elektronischer klingen, so auch beim bereits bekannten Opener „Bloodlines“, der ansonsten an FRANZ FERDINAND erinnert, ohne in irgendeiner Weise zu kopieren. Auf flotte E-Sounds setzt auch „John Wayne vs. Mary Chain“, wobei auch die Gitarrenfraktion keine Langeweile bekommt. Die hat auch beim folgenden „The Last Dinosaur in Congo“ ebenso viel zu tun wie Malte an seiner Schießbude. Zwischendrin übernehmen kurz die Keys, immer begleitet von Mattias eindringlichem Gesang. Mit seinen jetzt 19 Jahren dürfte er auch während seines Stimmbruchs für die Vocals zuständig gewesen sein, ob es aus dieser Zeit auch Tondokumente gibt? „80 Years“ setzt weiterhin auf Tempo sowie mehrstimmigen Gesang, während „Why Discipline Control?“ es zu Beginn etwas ruhiger angehen lässt und auch mehr die Indie-Seite rauskehrt, um mit „Jack Beats Jim Leads“ wieder auf elektronisch unterlegtes Terrain zurückzukehren. Full Speed ist bei „A Blast Beat“ angesagt, bevor die Vorabsingle „Dry Lips“ und „Repeat It“ kurz verschnaufen lassen. Dafür geht’s mit „Robot Beat“ tatsächlich im Roboter-Style weiter. „No Speed – Naciskajacy Czas“ beginnt in einer Sprache mit vielen „Z” und „C”, dürfte sich auch angesichts Piotreks polnischer Wurzeln um Polnisch handeln. Zum besseren Verständnis schwenken DÚNÉ jedoch wieder auf das internationalere Englisch um, dann folgt auch schon der letzte Song „Go Go Valentina“, eine Mid-Tempo-Nummer, die noch mal Gelegenheit zum Runterkommen lässt, bevor ein letztes Mal richtig Gas gegeben wird und Cecilie ihre liebliche Stimme erneut erhebt.

Es hat sich gelohnt, dass die Sieben sich Anfang des Jahres im Studio verschanzt haben. Diese CD gehört in jeden gut sortierten Plattenschrank und der Besuch eines DÚNÉ-Konzertes ist hiermit verbindlich. Bleibt zu hoffen, dass die Dänen sich ihren verdienten Platz im Musikgeschäft erkämpfen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Dúné 'We Are In There, You Are Out Here' Tracklist
1. Bloodlines
2. John Wayne vs. Mary Chain
3. The Last Dinosaur In Congo
4. 80 years
5. Why discipline control?
6. Jack beats Jim Leads
7. A Blast Beat
8. Dry lips
9. Repeat It
10. Robot Beat
11. No Speed (Naciskajacy Czas)
12. Go go Valentina
Dúné 'We Are In There, You Are Out Here' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 5,71 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,71 Online bestellen
DÚNÉ - Weitere Rezensionen

Mehr zu DÚNÉ