Terrorverlag > Blog > ENDWELL > Homeland Insecurity

Band Filter

ENDWELL - Homeland Insecurity

VN:F [1.9.22_1171]
Endwell-Homeland-Insecurity.jpg
Artist ENDWELL
Title Homeland Insecurity
Homepage ENDWELL
Label VICTORY RECORDS
Veröffentlichung 31.10.2006
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (1 Bewertungen)

Die jungen New Yorker von ENDWELL hatten keinen leichten Start! Nachdem sie Herbst 2003 ihren ersten Gig gespielt hatten, bekamen sie relativ schnell die Möglichkeit, sich bei Victory Records vorzustellen. Doch auf dem Weg dorthin verunglückten sie in ihrem Van bei einem Unfall mit einem Truck. Es dauerte eine Weile, bis alle Bandmitglieder wieder aus dem Krankenhaus entlassen wurden. Dieses Ereignis gab ihnen aber die nötige Kraft, Energie und Kreativität, um bei einer zweiten Show vor ihrem potenziellen Arbeitgeber zu punkten. Wenn man sich das Albumcover anschaut, könnte man zuerst an eine 08/15 Emo/ Indie-Rock Band denken. Weit gefehlt! An Halloween erscheint nun endlich das Debüt Album „Homeland Insecurity“.

Der Markt ist in letzter Zeit mehr als genügend abgedeckt mit guten Bands, die eine Mischung aus Hardcore, Post-Rock und Screamo anbieten. ENDWELL fahren mit ihrer VÖ also nichts wirklich innovativ Neues. Nichtsdestotrotz ist es ein tolles Album mit vielen guten Tracks geworden. Produziert wurde es von Jay Baumgardner (PAPA ROACH, EVANESCENCE, NEW FOUND GLORY). Paradoxer Weise beginnt der Silberling mit dem Track „The End“, welcher von Anfang an sehr energisch rüber kommt. Ich persönlich würde gewisse Parallelen zu SHAI HULUD ziehen. Aber ENDWELL können nicht nur shouten, zwischendrin bringt Drummer Mike seinen cleanen Gesang ins Spiel, was die Songs sehr kontrastreich macht, wie man es von Formationen wie THE BURNING SEASONS kennt. Die erste Singleauskoplung ist „Single & Loving It“, das dazugehörige Video wurde produziert von VMA Gewinner Shane Drake. besonders gut gefällt auch der Titeltrack, der mit Sicherheit in den Discos seinen Platz finden wird.

Auch wenn das Album kein Meilenstein in der Musikgeschichte sein wird, ist es in jedem Fall einen Kauf wert und wird sowohl den Hardcorelern sowie den Emos gefallen – ja so was soll auch mal vorkommen…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Endwell 'Homeland Insecurity' Tracklist
1. End Button MP3 bestellen
2. Taste of Everest
3. Single and Loving It Button MP3 bestellen
4. Four Letter Words Button MP3 bestellen
5. Homeland Insecurity Button MP3 bestellen
6. Goodbyes Are Always Coldest in December Button MP3 bestellen
7. Boy Meets World War II
8. I'm Frozen and You're Dead Button MP3 bestellen
9. Downing (One Last Breath)
10. Whine and Dine Button MP3 bestellen
11. Fever White Button MP3 bestellen
12. Zombies Never Think Twice Button MP3 bestellen
Endwell 'Homeland Insecurity' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 17,08 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,56 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen

Mehr zu ENDWELL