Terrorverlag > Blog > ERIAMINELL > Enraged

Band Filter

ERIAMINELL - Enraged

VN:F [1.9.22_1171]
Eriaminell.jpg
Artist ERIAMINELL
Title Enraged
Homepage ERIAMINELL
Label NOCTURNAL MUSIC
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Eine unscheinbare CD aus Italien landete vor kurzem auf meinem Schreibtisch. Angefordert hatte ich sie nicht, aber das Unerwartete birgt ja meist die größten Überraschungen. 2000 gründete man sich in Florenz, Hauptpersonen der dämonischen Brut sollten Lugdush und Vuall sein, die bereits über eine Vorgeschichte im extremen Metal verfügen. 1996 startete man als ATOMIC CHAOS und benannte sich dann in GHOULVAULT um, unter diesem Namen veröffentlichte man auch eine MCD mit dem niedlichen Titel „Wojtyla Masturbations“. Jetzt also ERIAMINELL, dessen genaue Bedeutung sich mir nicht erschließt, jedenfalls spielt man wahlweise „Elektro Alien Black Metal“ oder „hypertechnischen Death“ oder alles zusammen! Artwork und Cover sind augenscheinlich von LIMBONIC ART beeinflusst, ein Interesse für Elektronik ist ebenfalls vorhanden.

Ich beschreibe jetzt mal kurz meine Sicht der Dinge bzw. eines typischen ERIAMINELL-Songs: Dem Hörer wird eine kranke Mischung aus MORBID ANGEL und brutalem BLACK METAL geboten. Maschinelle, abgehackte, gar dissonant klingende Riffs werden von eigenartigen Solis überlagert und mit dezenten Keyboardflächen im Hintergrund verfeinert. Das Growling fällt tief, verzerrt und unmenschlich aus. Das alles ergibt zusammen eine hypernervöse, kalte und aggressive Atmosphäre, die sich nicht EIN mal in einem melodischen Part auflöst. Auch der teils hyperschnell programmierte Drumcomputer sorgt für keinen Moment der Ruhe. Simple Arrangements sind den Südländern zuwider, so dass man der Scheibe schon einige Durchläufe gönnen muss. Laut Band waren die amerikanischen NOCTURNUS von den Aufnahmen begeistert, was zumindest insofern passt, als das die Keys ähnlich eingesetzt werden. Hier kann man kein einziges Stück hervorheben, wenngleich ich das abschließende „Self Destructive“ als die nochmals potenzierte Variante aller Ingredenzien outen möchte.

Wirklich schwer verdaubare aber technisch sehr anspruchsvolle Kunst für Leute, denen Melodien und Schönheit nichts bedeuten bzw. welche die Schönheit im Irrgarten des Abstrakten zu suchen verstehen. Demnach essentiell für wenige und wahrscheinlich so gewollt!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

McCarthy 'Enraged' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 7,49 Online bestellen

Mehr zu ERIAMINELL