Terrorverlag > Blog > ERLAND & THE CARNIVAL > Nightingale

Band Filter

ERLAND & THE CARNIVAL - Nightingale

VN:F [1.9.22_1171]
Erland-The-Carnival-Nightingale.jpg
Artist ERLAND & THE CARNIVAL
Title Nightingale
Homepage ERLAND & THE CARNIVAL
Label FULL TIME HOBBY
Veröffentlichung 11.03.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

“Nightingale” ist das zweite Album des Londoner Trios ERLAND & THE CARNIVAL. Namensgeber ist der Sänger und Fronter Erland Cooper und hinter den Karnevalisten verbergen sich Multiinstrumentalist Simon Tong (Ex-THE VERVE, außerdem THE GOOD, THE BAD & THE QUEEN) sowie Drummer David Nock, die ein Jahr nach ihrem selbstbetitelten Debüt hierzulande ihren zweiten Streich veröffentlichen, der im Vergleich zum Vorgänger, düsterer, poppiger und elektronischer ausgefallen ist.

Ein Hauch von „Dark Spirit“ umweht deshalb wohl auch schon das Cover, das mitnichten ein Mädchen zeigt, das guter Dinge von Bett zu Bett durch ihr Zimmer springt. Vielmehr soll es ein Poltergeist-Ereignis zeigen, das Ende der Siebziger Jahre für Aufsehen in Großbritannien sorgte. Wie dem auch sei, musikalisch bewegen sich ERLAND & THE CARNIVAL auf indie-poppigem Gebiet, das durchzogen ist von verschiedenen Einflüssen, die sowohl in Richtung Folk als auch Elektronica gehen. Beim Opener „So Tired In The Morning“ meint man den Poltergeist sogar ein wenig im leicht wirren Sound der Engländer zu hören, die auch beim folgenden „Map of An Englishman“ nicht müde werden, die Synthies heiß laufen zu lassen, während es vertrackte Indie-Gitarren rappeln lassen. Bei „Emmeline“ nimmt das Tasteninstrument bisweilen kirchenorgelähnliche Formen an und so ganz lässt sich nicht ausschließen, dass auch die drei Herrschaften irgendeiner Form von Dämon zum Opfer gefallen sind. Auf seine Weise macht der krude Mix, der auf einem Boot auf der Themse entstanden ist, das einst als Standort für einen Piratensender diente, jedoch Spaß. Eingängig ist was anderes, jeder Song birgt Überraschungen und wenn es wie bei „I’m Not Really Here“ die plötzliche Blumenkinder-Fröhlichkeit ist, die sich dann doch ganz schnell ins Hirn frisst. Es plingt und sirrt wie bei „I Wish, I Wish“ an jeder Ecke, dazwischen ertönt der melancholische Gesang von Mr. Cooper, der vermuten lässt, dass es der Herr nicht ganz leicht hat, aber vielleicht kommt „This Night“ ja die Erlösung. Auf jeden Fall überwiegen flotte Indie-Einflüsse, die umgehend ins Bein gehen, ehe der Titeltrack „Nightingale“ wieder verworrene Orgelklänge in den Vordergrund rückt. „East & West“ bringt einen Hauch Exotik ins Geschehen und gefällt mit leisen Tönen, bevor mit „Springtime“ ungewohnte Heiterkeit ausbricht. Ja, ja, im Frühling schlagen die Hormone Kapriolen, das hört man auch bei ERLAND & THE CARNIVAL – wobei gegen ein bisschen Übermut definitiv nichts zu sagen ist! Im Anschluss folgt mit „Wealldie“ allerdings gleich die große Ernüchterung, die musikalisch als verqueres Intermezzo daherkommt und auch „Dream of The Rood“ präsentiert sich schwermütig, bevor „Nothing Can Remain“ mit flirrenden Minimal-Rhythmen um die Ecke biegt. Mit „The Trees They Grow So High“ geht’s auf der Zielgeraden noch einmal in die psychedelischen Vollen, dann ist nach knapp 48 Minuten der „Spuk“ auch schon wieder vorbei.

„Nightingale“ ist keine Liebe auf den ersten Blick. ERLAND & THE CARNIVAL verlangen Aufmerksamkeit und den Willen, sich auch mal auf unbekanntes Terrain zu begeben. Nicht jeder Song ist auf diese Weise zu einem Highlight geraten, aber hörenswert ist der Silberling allemal!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Erland and the Carnival 'Nightingale' Tracklist
1. So Tired In The Morning
2. Map Of An Englishman
3. Emmeline
4. I'm Not Ready Here
5. I Wish I Wish
6. This Night
7. Nightingale
8. East And West
9. Springtime
10. Wealldie
11. Dream Of The Rood
12. Nothing Can Remain
13. The Trees They Grow So High
Erland and the Carnival 'Nightingale' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 17,18 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,57 Online bestellen

Mehr zu ERLAND & THE CARNIVAL