Terrorverlag > Blog > EVANESCENCE > Fallen

Band Filter

EVANESCENCE - Fallen

VN:F [1.9.22_1171]
Evanescence.jpg
Artist EVANESCENCE
Title Fallen
Homepage EVANESCENCE
Label EPIC/ SONY
Veröffentlichung 26.01.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

Eine tolle Platte, wirklich! Der regelmäßige Terrorverlag-Leser mag sich fragen, ob dies den Anfang einer neuen, kommerziellen Ära unseres WebZines einläutet und hier demnächst auch ATOMIC KITTEN einen Platz finden werden, doch Ehre wem Ehre gebührt und jetzt, fast ein Jahr nach der Veröffentlichung, ist dieses Album weit genug vom Rampenlicht der Charts entfernt, um einen objektiven Blick zu ermöglichen… – soweit das bei Amy Lees enggeschnürtem Korsettleibchen möglich ist.

Wer auch immer den Satz von LINKIN PARK mit weiblichem Gesang geprägt hat, kann eine der beiden Bands nicht kennen. Der phänomenale Erfolg von „Fallen“ erfolgt natürlich im Windschatten des langsam verebbenden Nu-Metal-Wahns, doch greift der Vorwurf des platten Plagiats allein schon deswegen nicht, weil die Songs dieser Scheibe nicht den schablonenhaften Stilmustern der Konkurrenz folgen, sondern selbst Standards setzen – wer glaubt oder gar hofft, das Erfolgsrezept der ausgekoppelten, im übrigen grandiosen, Singles werde hier schamlos ausgewalzt, liegt definitv falsch. Das fulminante „Tourniquet“ und die düstere Abschiedsvision „My last breath“ besitzen bei allen im übrigen auch kaum zu vermeidenden Anklängen an die Hits zu jeder Sekunde genug Eigenständigkeit, um einen genau so zu fesseln wie der erste Hördurchgang von „Bring me to life“. Und „Everybody’s fool“ ist ja eigentlich ein Folksong, der im Gewand des Metals dargeboten wird, letzterer trotz des knallharten Textes eher resignativ als anklagend. Die Band bemüht sich um Kompaktheit, Lee um Kontrolle: In „Hello“ überschlägt sich ihre Stimme kurz, doch bleibt sie darüber hinaus zurückhaltend und kühl, ohne auch nur ein einziges Mal unbeteiligt zu wirken. In der Mitte bricht die Spannungskurve kurz ein, nur um sich zu dem großen Finale von „Whisper“ aufzuschwingen, mit einem an Rammsteins „Heirate mich“ gemahnendem Riff, lateinischen Chören und der verzweifelten Botschaft „Don’t turn away/ Don’t give in to the pain/ Don’t try to hide/ Though they’re screaming your name“.

Es gibt keine Raps, keine Soundspielereien, keine 40 verschiedenen Versionen eines Refrains im Studio und auch keine Fotos von grauen Herbstlandschaften im Booklet – sollten EVANESCENCE etwa nur durch ihre Musik den Durchbruch geschafft haben? Bis ATOMIC KITTEN „Going Under“ covern dürfte es jedenfalls noch ein weiter Weg sein. Es lohnt sich, an diese Band zu glauben. Wirklich!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Evanescence 'Fallen' Tracklist
1. Going Under Button MP3 bestellen
2. Bring Me To Life Button MP3 bestellen
3. Everybody's Fool Button MP3 bestellen
4. My Immortal Button MP3 bestellen
5. Haunted Button MP3 bestellen
6. Tourniquet
7. Imaginary Button MP3 bestellen
8. Taking Over Me Button MP3 bestellen
9. Hello
10. My Last Breath
11. Whisper
Evanescence 'Fallen' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 5,95 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,38 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 6,99 Online bestellen
EVANESCENCE - Weitere Rezensionen

Mehr zu EVANESCENCE