Terrorverlag > Blog > EVE AND THE LAST WALTZ > Straight up to the sky

Band Filter

EVE AND THE LAST WALTZ - Straight up to the sky

VN:F [1.9.22_1171]
Eve-and-the-last-Waltz-Straight-Sky.jpg
Artist EVE AND THE LAST WALTZ
Title Straight up to the sky
Homepage EVE AND THE LAST WALTZ
Label RHYTHM ACE RECORDINGS
Veröffentlichung 16.03.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Immer wenn ich JOHNNY CASHs letzte Werke höre, werde ich leicht melancholisch, verliere mich dabei gerne in der unverkennbaren, mit gutem Whiskey gealterten Stimme des „Black Man“. Kaum zu glauben, dass ich jetzt bei einer Sängerin das Gefühl habe, das weibliche Pendant zu seiner Stimme gefunden zu haben – und doch gibt mir Eva Lalander von EVE AND THE LAST WALTZ dieses Gefühl wieder, welches bisher nur er vermitteln konnte. Wenn sich ihr nasal schlängelndes Organ zum folkigen Rhythmus der Instrumente zaghaft vorsichtig und doch Wort- und Klangintensiv ins Gehör kräht, ist es jedes Mal aufs Neue um mich geschehen.

Eva Lalander und ihre melancholischen Geschichten von Bekanntschaften, Partnerschaften und Belanglosigkeiten sollten aber nicht der einzige Grund sein, diese CD künftig auch in eurem Player rotieren zu lassen. “Straight up to the sky” knarzt, schrubbert und poltert in jedem Track seine verschrobene Folkigkeit unters Volk. Ob eine schleichende, monotone Orgel den trägen Textfluss des Titeltracks unterstützt, nach dem nächsten Lick Finger abschleckende Leadgitarren bei “In your mind” disharmonisch ins Gehör tönen oder das geltungssüchtige Piano von “Tide” in den Vordergrund drängt, das Album verzaubert stets in seiner Gesamtheit. Im schräg posaunenden Tuba-Chor von “Marching in” findet sich der erste Blumenwiesen-Frühlings-Song des Jahres und das feenhaft sentimentale “Left Behind” streichelt Gehör und Seele zugleich.

Der folkige Charakter des Albums würde aber ohne Lalanders krächziges Organ und die stets perfekt getimten Backgroundgesänge kaum so perfekt harmonisieren. Wo sonst könnten sich flötende Hammondorgeln mit Akustikgitarren zum fröhlichen Reigen vereinen, wo noch kurz zuvor trauernde Geigensaiten mit knarzigen Kontrabässen spielten? Nachdem die Schweden schon mit “Loveboat” ihren Sinn für Romantik gezeigt haben, bringt sich “Straight up to the sky” als zeitloses Indie-Werk ins Gespräch, eines der interessantesten Alben des Jahres zu sein. Mein Dank geht nach Schweden, wie so oft in den letzten Jahren…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Eve and the Last Waltz 'Straight up to the sky' Tracklist
1. Everyone is Dancing
2. Straight Up to the Sky Button MP3 bestellen
3. In Your Mind Button MP3 bestellen
4. Left Behind Button MP3 bestellen
5. A Thousand Years Button MP3 bestellen
6. Too Many Times Before Button MP3 bestellen
7. Missing Button MP3 bestellen
8. Tide Button MP3 bestellen
9. Marching In Button MP3 bestellen
Eve and the Last Waltz 'Straight up to the sky' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 48,95 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen

Mehr zu EVE AND THE LAST WALTZ