Terrorverlag > Blog > EVILDOER > Terror Audio

Band Filter

EVILDOER - Terror Audio

VN:F [1.9.22_1171]
Evildoer-Terror-Audio.jpg
Artist EVILDOER
Title Terror Audio
Label SCARLET RECORDS
Veröffentlichung 04.11.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Man braucht eigentlich gar nicht in die Info zu schauen, um zu sehen, woher diese Combo stammt. Schon vom ersten Riff an ist klar: Schweden! Und so haben sich EVILDOER auch von “Sweden’s finest” inspirieren lassen, da sei allen voran mal THE HAUNTED erwähnt. So hat man sich auch für die Debüt-Aufnahmen im bekannten Berno Studio in Malmö einquartiert, wo ja auch die schon erwähnten Landsleute einige ihrer Knaller eingezimmert haben.

Im Vergleich zu THE HAUNTED gehen EVILDOER allerdings noch einen Tacken Death Metal-lastiger zu Werke, und so wird man bei dem ein oder anderen Gitarren-Riffs an die frühen DARKANE oder auch HYPOCRISY erinnert (“z.B. “Right Hand Servant”). In den 38 Minuten wird eine Granate nach der nächsten aufgetischt, wobei einem zu keiner Sekunde eine wirkliche Atempause gegönnt wird. Hier werden Killer-Riffs in Massen runtergeschrotet, die Drums walzen alles weg, und auch Sänger Lucas brüllt sich die Seele aus dem Hals, dass es eine wahre Freude ist. Leider hat dieser die Band nach den Aufnahmen verlassen, so muss man abwarten, ob Nachfolger Andy diese Leistung erreicht. Trotz des ganzen Geballers schaffen es die Fünfe erfreulicherweise massig Groove und Abwechslung in die Songs einzubauen. So gibt es u.a. bei “Die now!” und vor allem “FearDotGov” (Auch live sicher ein mächtiger Killer) krachende Breaks und Moshparts, die zudem noch mit kurzen Leads abgerundet werden, damit der Song dann aber gleich im flotten Gethrashe weiter nach vorne rast. Bei “Day of Torment” rattert das Schlagzeug dann noch im Army-Marsch-Rhythmus. Klasse!

Wie von den Berno Studios auch nicht anders zu erwarten, knallt “Terror Audio” richtig fett aus den Boxen, so dass es auch bei erhöhter Lautstärke nicht schmerzt. Hoffentlich darf man sich in baldiger Zukunft auch Live ein Bild von EVILDOER machen. Denn sollte die Combo, die erst 2004 zusammenfand, auch dort so tight und fett rüberkommen, dürfen sich THE HAUNTED ab jetzt über mächtige Konkurrenz aus dem eigenen Land “freuen”.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Evilorder 'Terror Audio' Tracklist
1. Please Lord
2. By The Flag
3. Fear Dot Gov
4. Day Of Torment
5. Gunshell Revenge
6. Right Hand Servant
7. On Bleeding Knees
8. The Deviant
9. Ten Times The Pain
10. Absolute Hate
11. Die Now Button MP3 bestellen
Evilorder 'Terror Audio' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 14,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 1,98 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 1,29 Online bestellen

Mehr zu EVILDOER