Terrorverlag > Blog > EXTORIAN > Truth & Silky Rags Of Cant

Band Filter

EXTORIAN - Truth & Silky Rags Of Cant

VN:F [1.9.22_1171]
Extorian-Truth-Silky-Rags-Of-Cant.jpg
Artist EXTORIAN
Title Truth & Silky Rags Of Cant
Homepage EXTORIAN
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.5/10 (2 Bewertungen)

Die Münchener melodic Doom Metaller EXTORIAN legen nach dem 2007er-Einstieg “Unveiled” mit dem über 60-minütigen “Truth & Silky Rags of Cant” einen opulenten Nachfolger vor. BLACK SABBATH sind in dem Genre ja nun mal allgegenwärtig in jedem Bandsound, so auch hier. Wer aber auch auf undergroundigere Vertreter wie MIRROR OF DECEPTION, THUNDERSTORM oder die nun nicht mehr so „kleinen“ GRAND MAGUS steht, der ist hier genau richtig.

Mit Sängerin Heike Funke hat man zudem das gewisse Etwas dabei, ihre Stimme passt ausgezeichnet zu den traurigen Schleichern. Alle 9 Tracks (bis auf “Dying Inside”) sind zwischen 6 und 9 Minuten lang, was zwar herrlich doomt, aber häufig die Spannungsbögen missen lässt und an einigen Stellen nur so dahinplätschert. Nur episch reicht halt auch nicht, etwas mehr Groove, wie in “Black Sand” darf’s dann doch sein. Das schwere “Vale of Wounds” lässt noch mal aufhorchen, aber insgesamt ist mir das etwas zu zäh geraten.

Extrem-langsam-only-Doomer hören hier mal rein, gut gezockt ist’s jedenfalls.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu EXTORIAN