Terrorverlag > Blog > FACELIFTER > Why So Serious

Band Filter

FACELIFTER - Why So Serious

VN:F [1.9.22_1171]
Facelifter-Why-So-Serious.jpg
Artist FACELIFTER
Title Why So Serious
Homepage FACELIFTER
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Diese erst Ende 2009 in Stendal gegründete Kapelle frönt unverhohlen dem modernen Brettsound der Marke EMMURE oder BURY YOUR DEAD. Noch nicht mal ein schlappes halbes Jahr nach der Gründung hat man bereits diese EP beisammen, deren Cover ein “nettes” Gummo-Motiv ziert!

Und die pröttelt mal gleich fett mit dem Titeltrack los. Mordsriffing, wuchtiges Drumming und aggressiver Brüllwürfel am Mikro, dazu sphärisch-melodische Leads und fiese Beatdowns. Nach dem Schema sind die 5 recht kurzen Songs aufgebaut. Damit braucht man sich nicht zu verstecken und kann locker jeden Pit zum Kochen bringen! Die haben spielerisch was auf dem Kasten die Jungs, leider kommt die etwas schepprige Produktion noch nicht ganz mit. Da sollte man umgehend in ein renommiertes Studio gehen, denn dieser wuchtige Sound verlangt einfach nach drückender Produktion. Mit dem geilen “Blood” haben sie das Highlight in der Mitte der EP platziert. Die Gitarristen können wesentlich mehr als nur schreddern, geile Melodien stehen auf dem Programm!

Diese 5 kurzen Appetizer machen trotz völlig überlaufenem Genre Hunger auf mehr, denn wer diesen Sound so amtlich präsentiert (noch dazu nach so kurzer Zeit), den sollten sich alle Freunde des gepflegten „moderne Keule“-Sounds merken!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu FACELIFTER