Terrorverlag > Blog > FIDDLER’S GREEN > Devil’s Dozen

Band Filter

FIDDLER’S GREEN - Devil’s Dozen

VN:F [1.9.22_1171]
fiddlers-green-devils-dozen
Artist FIDDLER’S GREEN
Title Devil’s Dozen
Homepage FIDDLER’S GREEN
Label DEAF SHEPHERD/ INDIGO
Veröffentlichung 28.10.2016
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.6/10 (5 Bewertungen)

Mit dem neuen Album schreiben FIDDLER’S GREEN die Geschichte ihres Speedfolks mit rockigen und poppigen Rhythmen fort. Wieder ganz dem Folk gewidmet entlehnen sie ihre Klänge nicht nur der irisch-britischen Folklore, sondern greifen auch auf Einflüse der südlich gelegenen iberischen Halbinsel zurück. Dabei zeichnen sich fast alle Titel durch einen Freude versprühenden Backgroundchor aus, der zum Mitsingen einlädt. Dem Mitsingen wurde übrigens auch im Booklet besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Die Refrains sind zum besseren Erkennen und Lesen hervorgehoben gedruckt.

Mit dem Titelsong „Devil’s Dozen“ geht es sofort in die Vollen, wie man es auch von den Konzerten her gewohnt ist. Speedfolk vom Feinsten. „Bottoms Up“ wird von der Geige eingeführt, um dann in einen stampfenden Folk-Rhythmus überzugehen. Spanisch beginnt „Down“ mit den sanften Takten des „El Condor Pasa“, um dann in einen Hochgeschwindigkeitstakt mit spanischem Gesang zu wechseln. Dies ist aber nicht die einzige Sprache in den Strophen, es folgen Deutsch, Italienisch usw. Als eine besonders schöne Coverversion empfinde ich die sehr gut keltisch interpretierte Version von STYXs „Boat On The River“. Die im Staccato hämmernden Gitarren bei „Leaving Of London “ täuschen zunächst darüber hinweg, dass es sich um einen sehr britisch klingenden Speedfolk-Song handelt. Auch „Bad Boys“ lässt im Hintergrund Metal-Einflüsse erkennen, der aber durch die folkloristischen Klänge im von dieser Band gewohnten Tempo übertönt wird. Zum Schunkeln fordert dann das mit der Akustikgitarre beginnende „Blame It On Me“ auf, welches im Refrain hymnenartige Töne anschlägt. Garniert wird zwischen dem Gesang passend mit traditionellem Folk. Auf Reggae wird man mit „All The Way“ eingestimmt, obwohl auch hier durch Zwischenspiele in der FIDDLERS eigenen Art der Rhythmus durchbrochen wird. „Perfect Gang“ startet mit dem Sound der Westerngeige, um im Rhythmus und Gesang eingängig poppig zu werden. Da könnte es direkt radiotauglich werden. Mitsingen ist definitiv bei „Johnny“ angesagt. Das Lied nimmt einen mit in die schottischen Gefilde. „Mr. Tickle“ wird in wesentlichen Teilen von der Mandoline geführt. Die Westerngeige von „The Green Fiddler“ (Tobias Heindl) erklingt erneut bei „Here We Go Again“, welches im Hintergrund auch von dröhnenden Gitarren angeheizt wird. „We Won’t Die Tonight“ lässt es zum Abschluss etwas ruhiger angehen, dennoch nicht langsam.

Mit diesem dreizehnten Studioalbum knüpfen FIDDLER’S GREEN nahtlos an ihre Band-eigene Tradition an – das langersehnte Teufelszeug wurde in den Studios produziert, in denen auch DIE TOTEN HOSEN und IN EXTREMO arbeiten. Die Zusammenarbeit mit dem neuen Produzententeam hat ein fruchtbares Album hervorgebracht. Nahezu alle Lieder können gut mitgesungen, auf jeden Fall mitgetanzt werden (solange die Puste reicht). Trinklieder gleichermaßen wie karibische Klänge. Die folkloristischen Traditionals sind mehr in den Hintergrund getreten, sie dominieren nicht mehr so, sind aber gelegentlich in Form des einen oder anderen Instruments zu erkennen, was dem Album eine leicht neue Nuance verleiht.

Zum Releasestart gibt es für die Liebhaber unterschiedliche Versionen in Form von Metallbox, Videos und Digipacks. Auf geht’s!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Fiddler'S Green 'Devil’s Dozen' Tracklist
1. Devil's Dozen
2. Bottoms Up
3. Down
4. Boat On The River
5. Perfect Gang
6. Leaving Of Liverpool
7. Johnny
8. Bad Boys
9. Blame It On Me
10. All The Way
11. Mr. Tickle
12. Here We Go Again
13. We Won't Die Tonight
Fiddler'S Green 'Devil’s Dozen' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 13,49 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 12,79 Online bestellen
FIDDLER’S GREEN - Weitere Rezensionen

Mehr zu FIDDLER’S GREEN