Terrorverlag > Blog > FIDGET > The Merciless Beauty

Band Filter

FIDGET - The Merciless Beauty

VN:F [1.9.22_1171]
Fidget-Merciless-Beauty.jpg
Artist FIDGET
Title The Merciless Beauty
Homepage FIDGET
Label SUPERMUSIC
Veröffentlichung 21.02.2005
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Wie schon in meinem Studioreport angedeutet, hat sich seit dem Debüt “Celebrate another Day living” einiges getan im Hause FIDGET. So klingt das Nachfolge-Werk doch um einiges souveräner, erwachsener und vor allem ne ganze Ecke relaxter.

Los geht’s auf dem Silberling auch gleich mit einem der besten Songs des Albums. Bei “Distance vs. Desire” wird der Songtitel passend umgesetzt. Da stehen die ruhigen Passagen als Gegenstück zu ordentlichen Rockparts und vor allem das Mittelstück, in dem sich Leadgitarre und Sängerin Darlene gegenseitig hochschaukeln und das dann in einem sehr coolen Solo endet, weiß zu gefallen. Das für mich beste Stück auf der CD folgt auf dem Fuße. “Better than this” geht richtig schön nach vorne und besticht vor allem durch einen energischen Ohrwurm Refrain, den hier Sänger/ Gitarrist Thomas übernimmt. Dieser wird dann tat- und stimmkräftig von den bei der Listening-Session anwesenden Freunden und Schreiberlingen unterstützt. Sehr cool kommt zudem der stimmliche Einsatz von Produzent Claus Grabke (Sänger bei THUMB & ALTERNATIVE ALLSTARS), der diesem Song noch einen weiteren Rock-Schub gibt. Für mich ist dieses Lied eigentlich eine ideale Single! Doch dafür hat man sich das ruhigere “Mojo” ausgesucht, welches bei weitem nicht so rockig ausfällt, aber dafür mit der Hammond-Orgel und den Bläsern vor allem beim groovigen Refrain für einen fetten Blues-Touch sorgt. Der entspannteste Song auf “The Merciless Beauty” ist “Perfect”. Diesen hat man außerhalb des Studios auf den ostwestfälischen Feldern aufgenommen und dabei auch gleich etwas Vogelgezwitscher mit aufgeschnappt. So wird dieser Track mit seinen groovigen Akustik-Gitarren zu einem sehr schönen Klangerlebnis, welches locker als Single für den Herbst in Frage kommt. Hier und auch auf den anderen Kompositionen kommt zudem der Wechsel Gesang von Darlene und Thomas sehr harmonisch rüber.

Ich muss sagen, dass mein erster Höreindruck aus dem Studio mehr als bestätigt wurde. FIDGET klingen auf ihrem zweiten Album viel selbstbewusster, vielseitiger und relaxter und scheinen die Songs einfach aus sich heraus fließen zu lassen. Ich denke, ein nicht unwesentlicher Anteil an dem Ergebnis kann Claus Grabke zugeschrieben werden, der den Songs nicht nur einen angemessenen Sound verpasst hat, sondern (so hatte ich den Eindruck) der Band auch den nötigen Halt gegeben hat, damit diese einfach sie selbst sein kann.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Fidget 'The Merciless Beauty' Tracklist
1. Distance vs. Desire
2. Better than this Button MP3 bestellen
3. To be beautiful
4. Sri Lanka
5. Mojo
6. Perfect
7. Hear you scream
8. Buy my alibi
9. Nebraska
10. Platituden
11. Anytime & anywhere
12. The merciless beauty
13. Lydia behind the bars
Fidget 'The Merciless Beauty' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 2,26 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 0,56 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 0,99 Online bestellen
FIDGET - Weitere Rezensionen

Mehr zu FIDGET