Terrorverlag > Blog > FIMBULVET > Frostbrand – Nach Flammen Sehnsucht

Band Filter

FIMBULVET - Frostbrand – Nach Flammen Sehnsucht

VN:F [1.9.22_1171]
Fimbulvet-Frostbrand-Nach-Flammen-Sehnsucht.jpg
Artist FIMBULVET
Title Frostbrand – Nach Flammen Sehnsucht
Homepage FIMBULVET
Label NOCTURNAL EMPIRE
Veröffentlichung 21.10.2011
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Die Thüringer Pagan Metaller FIMBULVET legen mit “Frostbrand” ihr viertes Album vor und das – so viel sei vorab gesagt – kann sich gut hören lassen. Die druckvolle Produktion überzeugt ebenso wie die offensichtlich fitten Musiker.

Gleich nach dem Intro geht´s mit dem fixen “Wargaztal” los, mit “Schildes Schatten” zieht man den Speed gar noch an und schreckt auch nicht vor blastigen Einlagen zurück. Von Death über Black Metal bis zu typischen Pagan-Gesängen reicht die große Bandbreite der Sänger, wenn´s auch manchmal etwas zu Theatralisch-Mittelalterlich wird. Mit dieser trotz aller tollen Melodien recht harten Ausrichtung schippert man auf dem SUIDAKRA/ EQUILIBRIUM/ DIE APOKALYPTISCHEN REITER-Kahn mit, erleidet dabei aber keinen Schiffbruch. Straightes Geschrote wie in “Helhest” dürfte den Reiter-Fans sicherlich zusagen, auch EISREGEN-Fans könnten hier den ein oder anderen schicken Song entdecken.

Unterm Strich klingt zwar vieles bei den 9 Songs recht gleichförmig, was die obige Klientel allerdings nicht davon abhalten sollte, sich dieses gute Teil von FIMBULVET reinzuziehen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Fimbulvet 'Frostbrand - Nach Flammen Sehnsucht' Tracklist
1. Intro
2. Wargoztal
3. Schides Schatten
4. Fimbulvet - Des Wasuds Croe
5. Hehest
6. Aus Knechtes Auq'
7. Fimbulvet - Lehre Der Wahrheit
8. Nidavellir
9. Nach Flammen Sehnsucht
10. Fimbulvet - Frostwinds Freiheit

Mehr zu FIMBULVET