Terrorverlag > Blog > FOR THEM ALL > Thoughts

Band Filter

FOR THEM ALL - Thoughts

VN:F [1.9.22_1171]
FOR THEM ALL
Artist FOR THEM ALL
Title Thoughts
Homepage FOR THEM ALL
Label MIDSUMMER RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Das junge Alternative-/Indie-Rock-Trio FOR THEM ALL aus dem Raum Idar-Oberstein (Rheinland-Pfalz) gründete sich Mitte 2013. 2014 spielte die Band ihre erste EP „The Sea“ zusammen mit Kurt Ebelhäuser (BLACKMAIL/SCUMBUCKET) im geschichtsträchtigen Koblenzer Tonstudio 45 ein. Sechs eigenwillige Rocksongs im passenden Ebelhäuser-Soundgewand bildeten den Grundstein für erste Konzerte und halfen FTA ihr erstes Ausrufezeichen in der hiesigen alternativen Musikszene zu setzen.2015 nahm der Dreier die beiden Songs „Wake Up“ und „Not Mine“ im 48 Volt Studio in Hamburg auf. Es folgten eine zweiwöchige Tournee und zahlreiche weitere Einzelshows, die neben einer wachsenden Hörerschaft auch das Interesse von Midsummer Records weckten. Mit neuem Songmaterial ging es daher für Dominik Schmitt (Gesang & Gitarre), Henry Wenz (Bass) und Christoph Dreher (Schlagzeug) im Mai 2017 nach Hannover ins Tiny Pond Studio, wo sechs brandneue Tracks aufgenommen wurden, die mittlerweile unter dem Namen „Thoughts“ erschienen sind.

 
Auf „Thoughts“ vereinen FOR THEM ALL erneut ihre Stärken: Irgendwo zwischen Grunge, College-Rock und Emo-Punk beheimatet, beweisen sie einen hohen Ohrwurmfaktor und bringen ihre ganz eigene Alternative-Rock-Vorstellung zu Gehör. Den Startschuss dafür gibt das aufgeräumte „Dolor Fantasma“, worauf mit „Every Night“ ein bassbetonter Kracher folgt, der wiederum vom nachdenklichen „Listen“ abgelöst wird. „Shiver“ schließt sich massenkompatibel an, bevor „Ferment“ rotziger rüberkommt und „Fade Away“ für einen knackigen Abschluss sorgt.

Dass die drei Herrschaften bereits seit ihrem zwölften bzw. 13. Lebensjahr Band-Erfahrungen sammeln, bedeutet natürlich, dass die Jungs trotz ihres immer noch jugendlichen Alters schon ziemlich genau wissen, wie der Hase läuft. Insofern muss man FOR THEM ALL nicht mehr viel erklären; glücklicherweise ist diesem Umstand aber nicht die energiegeladene Spielfreude zum Opfer gefallen, die „Thoughts“ ausmacht und zudem eine gewisse Eingängigkeit der Songs bewirkt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Mehr zu FOR THEM ALL