Terrorverlag > Blog > FOREIGNER > Can’t Slow Down… When It’s Live! (2-CD)

Band Filter

FOREIGNER - Can’t Slow Down… When It’s Live! (2-CD)

VN:F [1.9.22_1171]
Foreigner-Cant-Slow-Down-Live.jpg
Artist FOREIGNER
Title Can’t Slow Down… When It’s Live! (2-CD)
Homepage FOREIGNER
Label EAR MUSIC/ EDEL
Veröffentlichung 22.10.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

FOREIGNER… Der Name ist ja innerhalb der Band treffender denn je, denn Mick Jones ist als einziges verbliebenes Gründungsmitglied Namensverwalter und treibende Kraft der ehemaligen britisch-amerikanischen Freundschaft. Wie man weiß, sind solche Unterfangen stets kritisch zu beäugen, vor allen Dingen, wenn sich nach Jahrzehnten der Sänger (in diesem Fall Lou Gramm) komplett verabschiedet und von einem relativen Jungspund oder, alternativ, von einem anderen alternden „Rockstar“ ausgetauscht wird. Man halte sich nur die permanente Vergewaltigung von QUEEN durch Brian May vor Augen! Bei FOREIGNER ist es seit 2005 also der Ex-HURRICANE-Mann Kelly Hansen, der das Erbe würdig vertreten soll.

Nun war das vor einem knapp einem Jahr erschienende „Can’t Slow Down“ wieder Erwarten kein Reinfall, sondern (endlich schreibt der Rezensent diesen Satz zum ersten Mal nieder!) eine amtliche Rock-Scheibe. Natürlich gab es keine Hymnen im Stile von „Cold As Ice“, „Urgent“ „Jukebox Hero“ oder „I Want To Know What Love Is”, aber erdigen und gut gespielten Rock. Ob es jetzt einen weiteren Nachschlag in dieser Form braucht, muss aber wohl der Fan und Käufer entscheiden, denn 2005 erschien schon ein Best-Of-Live-Album mit neuem Sänger im klinischen Live-Gewand. Und auch schon dort wurde „Juke Box Hero“ mit „Whole Lotta Love“ gekreuzt. Das klingt für eine neuerliche Veröffentlichung natürlich wenig berauschend, dafür gibt es aber mit „Double Vision“ oder „Head Games“ hier noch ein wenig mehr Hit-Nachschlag. Und gemäß dem Titel wurden dem Doppeldecker, bestehend aus einem im März diesen Jahres aufgezeichneten Konzertes aus Nashville, Tennessee, noch ein paar Titel des letzten Albums („In Pieces“, „When It Comes To Love“) hinzugefügt. Nur das als Bonustrack firmierende „Can’t Slow Down“ wurde im heimischen Seebronn mitgeschnitten.

Der Sound ist durchaus goutierbar und verfügt trotz einer gewissen Überkompression über genug Live-Atmosphäre. Das Artwork ist gelungen, das Digipack schick und wertig. Vielleicht hätte ein visueller Teil dem ganzen ein wenig mehr Existenzberechtigung gegeben, aber auch so kann das Release ganz gut bestehen.

Wer ein weiteres Live- und oder Greatest-Hits-Dokument der Könige des Adult-Oriented-Rocks braucht, macht mit „Can’t Slow Down… When It’s Live!” nichts verkehrt. Hier können die Eltern gemeinsam mit dem Nachwuchs unter dem Weihnachtsbaum ihre Köpfe schütteln. Und jetzt alle: „Feels like the first time, feels like the very first time!“

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Foreigner 'Can’t Slow Down… When It’s Live! (2-CD)' Tracklist
1. Double Vision (live) Button MP3 bestellen
2. Head Games (live) Button MP3 bestellen
3. Cold As Ice (live) Button MP3 bestellen
4. In Pieces (live) Button MP3 bestellen
5. Blue Morning, Blue Day (live)
6. Waiting For A Girl Like You (live) Button MP3 bestellen
7. When It Comes To Love (live) Button MP3 bestellen
8. Dirty White Boy (live) Button MP3 bestellen
9. Starrider (live)
Foreigner 'Can’t Slow Down… When It’s Live! (2-CD)' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 6,97 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 5,55 Online bestellen
FOREIGNER - Weitere Rezensionen

Mehr zu FOREIGNER