Terrorverlag > Blog > FRANK ZANDER > Wahnsinn/ Zander’s Zorn

Band Filter

FRANK ZANDER - Wahnsinn/ Zander’s Zorn

VN:F [1.9.22_1171]
Frank-Zander-Wahnsinn-Zanders-Zorn.jpg
Artist FRANK ZANDER
Title Wahnsinn/ Zander’s Zorn
Homepage FRANK ZANDER
Label ZETT RECORDS/ DA MUSIC
Veröffentlichung 09.02.2007
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

Gerade ist FRANK ZANDER 65 Jahre alt geworden und die Geschenke bekommen die Fans! Der Mann, der durch eine verschleppte Mandelentzündung zu seiner unverwechselbaren Stimme kam und vor geraumer Zeit den Gothic-Schlager „erfunden“ hat, präsentiert seine beiden ersten Platten „Wahnsinn“ (1975) und „Zander’s Zorn“ (1976) in einem aufwendigen Digi-Pack mit den genannten Original-Alben, ultrararen Bonustracks und einem umfangreichen Booklet, das neben Reproduktionen des originalen Artworks auch zeitgeschichtliche Dokumente und brandaktuelle Liner-Notes enthält.

Während der weichgespülte Schlager in Deutschland seine große Zeit mit Interpreten wie ROY BLACK, BERND CLÜVER und REX GILDO feierte, trumpfte der durchtriebene FRANK ZANDER mit tiefschwarz-humorigen Texten auf. Was bei den Radiostationen und Fernsehbossen zu Ratlosigkeit führte, fand schon mit der erste nSingle „Nick-Nack-Man“ seine Fans und so wurde der erste deutsche Rap zu einem Insider-Hit. „Der Ur-Ur-Enkel von Frankenstein“ schaffte es gar auf Platz 1 – allerdings nur in Österreich, die Ösis liebten halt schon immer den morbiden Humor. So ward auch der Gothic Schlager erfunden (dessen Umsetzung mit den CDs „Rabenschwarz“ und „Rabenschwarz 2“ aus den Jahren 2004 und 2005 seinen vorläufigen Höhepunkt fand)! „Ich trink’ auf Dein Wohl, Marie“ dürfte auch fast jedem bekannt sein, der nicht erst in den Achtzigern geboren ist. Das Debütalbum „Wahnsinn“ kletterte so bis in die Top 20 der deutschen, österreichischen und Schweizer Charts und der Weg wurde geebnet für den zweiten Longplayer „Zander’s Zorn“ mit dem legendären „Oh, Susi – der zensierte Song“, der vom Bayerischen Rundfunk wohl aus Gründen des „Anstandes“ komplett gesperrt wurde. Trotzdem oder gerade deshalb enterte der Titel wieder die Spitze und das Album setzte sich in den Top 10 der deutschen Charts fest. Noch heute zählt “Zander’s Zorn“ laut Media Control und RTL-Chart-Show zu den 25 erfolgreichsten deutschen Alben aller Zeiten. Neben diesen Standards in Sachen schwarzer Humor, Skandal-Hits und Party-Evergreens, gibt es als Bonus-Tracks noch die englische Version der „Disco-Polka“, „Erna Nr.1“, „Captain Starlight“ in der englischen Maxi-Ausgabe und „Bleib Cool, Alter“.

Für die Fans der ersten Stunde, deren ZANDER-Platten wahrscheinlich inzwischen ziemlich verkratzt sind, ist dieses Packages ein absolutes Muss. Für Musikinteressierte jenseits der ausgetretenen Mainstream-Pfade bietet die VÖ einen amüsanten Einblick in die strangen musikalischen Anfänge des Herrn Zander und anderer illustrer Herren wie Jim Rakete (heute einer der ganz großen Musikfotografen), Hugo Egon Balder (Moderator von „Hitgiganten“ & „Genial daneben“) und George Glück (Produzent von TEXAS LIGHTNING & SDARAH CONNOR).

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Frank Zander 'Wahnsinn/ Zander’s Zorn' Tracklist
1. Die Monstershow 8 Monstermash
2. Der Dealer Button MP3 bestellen
3. Tango Mungo Button MP3 bestellen
4. Mutter Mit Kind
5. Ich Trink Auf Dein Wohl Marie Button MP3 bestellen
6. Nick Nack Man Button MP3 bestellen
7. Der Ururenkel Von Frankenstein
8. Der Hundefreund Button MP3 bestellen
9. Discopolka
10. Dann Prost Mein Freund Button MP3 bestellen
11. Das Telefonat
12. FÜR Geld Tu Ich Alles Ich Bin Der GrÖSste
13. Disco Polka The Original English Version Feat Terr
14. Erna Nr 1 Frank Zander & The Q Button MP3 bestellen
Frank Zander 'Wahnsinn/ Zander’s Zorn' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 15,99 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 11,99 Online bestellen
FRANK ZANDER - Weitere Rezensionen

Mehr zu FRANK ZANDER