Terrorverlag > Blog > FUNKER VOGT > Blutzoll

Band Filter

FUNKER VOGT - Blutzoll

VN:F [1.9.22_1171]
Funker-Vogt-Blutzoll.jpg
Artist FUNKER VOGT
Title Blutzoll
Homepage FUNKER VOGT
Label SPV
Veröffentlichung 22.10.2010
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.4/10 (25 Bewertungen)

Eine Band, die ihren achten Longplayer veröffentlicht und zu den wohl wichtigsten und erfolgreichsten Vertretern ihres Genres gehört, steht immer vor einem Problem. Erstens die langjährigen Fans nicht zu verärgern und zweitens neue Menschen für die eigene Kunst zu interessieren, um vielleicht auch neue Käuferschichten zu erreichen. Dieser Balanceakt ist FUNKER VOGT mit „Blutzoll“ mehr als gelungen.

Schon der erste Hördurchgang bringt die Erkenntnis, dass hier ein durchgängig gutes Album im heimischen Player liegt. Die elf Songs (plus Outro) beeindrucken sofort durch ihre eingängigen Melodien und Refrains, insbesondere die Vielschichtigkeit der Titel ist für Kenner von FUNKER VOGT wohl eine echte Überraschung. Fans der ersten Stunde und vergangener Alben werden an „Arising Hero“ (Schlusspunkt der „Hero-Trilogie nach „Tragic Hero“ und „Fallen Hero“) und „The State Within“ aber auch „Krieger“ ihre helle Freude haben. Insbesondere „Krieger“ besitzt echten Hymencharakter und verlangt das Mitsingen förmlich. Aber auch „Hold my Ground“, „Bloodthirst“ und „Genozid“ dürften für die Alteingesessenen keine Enttäuschung sein. Für mich allesamt Knaller mit Singlecharakter. Im gewohnten Stile und wohl am ehesten an die „Aviator“-VÖ erinnernd ist „Fire and Forget“. Lustige Anekdote am Rande: Mit dem Song „Terroristen“ kommt jetzt endlich auch das Lied zum T-Shirt („Wir verhandeln nicht mit Terroristen“). Aber auch musikalisch irgendwie mal was anderes und ein echter Beweis dafür, dass FUNKER VOGT 2010 reifer und besser als jemals zuvor klingen. In eine ähnlich überraschende Richtung führt einen „Robots“, mein persönlicher Geheimtipp und weiteres Highlight des Albums. Besonderes Augenmerk möchte ich auf den fast balladesken Song „My Innermost“ legen. Nicht nur, dass der Gastauftritt von Valerie Renay (NOBLESSE OBLIGE) wohl das erste Duett in der Geschichte von FUNKER VOGT bedeutet, nein dieser Track hat auch eine besonderen Wirkung auf den Hörer. Die Hamelner bieten hier eine völlig neue musikalische Dimension.

Drei Jahre nach der letzten Veröffentlichung „Aviator“ sind FUNKER VOGT wieder da… und wie! Neue als auch alte Fans kommen bei „Blutzoll“ voll auf ihre Kosten. Für alle, die nicht genug bekommen können, gibt’s auch noch eine limitierte Erstauflage mit Bonus-CD (Remixe u.a. von DIE KRUPPS, FADERHEAD und ROTERSAND). Für mich persönlich eine der besten Scheiben des Jahres mit einer Ohrwurmgefahr, die ihres Gleichen sucht. „FUNKER VOGT sind wieder da – hisst die Fahnen!!!“

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

Funker Vogt 'Blutzoll' Tracklist
1. Arising Hero
2. Genozid Button MP3 bestellen
3. The State Within
4. Fire And Forget
5. Robots
6. Hold My Ground Button MP3 bestellen
7. Terroristen Button MP3 bestellen
8. Krieger Button MP3 bestellen
9. My Innermost Button MP3 bestellen
10. Bloodthirst Button MP3 bestellen
11. Black Waters Button MP3 bestellen
12. Arising Hero - Forgiven
Funker Vogt 'Blutzoll' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 16,98 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 11,51 Online bestellen
FUNKER VOGT - Weitere Rezensionen

Mehr zu FUNKER VOGT