Terrorverlag > Blog > G-EAZY > When It’s Dark Out

Band Filter

G-EAZY - When It’s Dark Out

VN:F [1.9.22_1171]
G-Eazy
Artist G-EAZY
Title When It’s Dark Out
Homepage G-EAZY
Label SONY
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (4 Bewertungen)

“When It’s Dark Out” ist bereits die vierte Langrille des US-Rappers Gerald Earl Gillum aka G-EAZY. Sein Majorlabel-Debüt gab der Kalifornier im vergangenen Jahr mit dem Album „These Things Happen“, das sich daheim 263.000-mal verkaufte und es bis auf Platz 3 der Billboard-Charts schaffte. „When It’s Dark“ ist das mit Spannung erwartete Follow-Up, das auch inhaltlich an den Vorgänger anschließt: „These Things happen, when it’s dark out“ lautet das Motto, denn große Teile der Musik entstanden nachts.

Ersten Hörproben gab’s bereits mit den Singleauskopplungen „You Got Me“, „Random“, „Order More“ und natürlich „Me Myself & I“, die der 26-jährige gemeinsam mit der Sängerin und Songwriterin BEBE REXHA performt hat. Weitere Studiogäste waren u.a. BOI-1DA, SOUTHSIDE, DJ SPINZ, KANE BEATZ und REMO – HipHop-Kollegen machen bekanntlich gern gemeinsame Sache. 17 Songs umfasst der Longplayer insgesamt, ausnahmslos Tracks, die den Rapper mit russischen Wurzeln zumindest in den USA großartige Verkaufszahlen bescheren werden. Daheim wird der Mann, der auch als YOUNG GERALD für Furore sorgte, schließlich auch schon länger als nächste große Hip-Hop-Hoffnung  jenseits des Gangsta-Raps gehandelt.

In unseren Breitengeraden ist dieses Musikgenre in der Darreichungsform abseits von Spaß-Rappern wie CRO, den Altvorderen FANTA 4 oder auch Rap-Rock-Vertretern wie CASPER und MARTERIA nicht unbedingt massenkompatibel, weshalb man „When It’s Dark Out“ vermutlich nicht in den höheren Regionen der bundesdeutschen Charts wiederfinden wird. Wer jedoch auf den sagen wir mal „originalen“ Staaten-Sound steht, wird mit dem coolen G-EAZY viel Freude haben, versprochen!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

G-EAZY - Weitere Rezensionen

Mehr zu G-EAZY