Terrorverlag > Blog > GOD SEED > Live at Wacken (CD/ DVD)

Band Filter

GOD SEED - Live at Wacken (CD/ DVD)

VN:F [1.9.22_1171]
God-Seed-Live-At-Wacken.jpg
Artist GOD SEED
Title Live at Wacken (CD/ DVD)
Homepage GOD SEED
Label INDIE RECORDINGS
Veröffentlichung 24.01.2014
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.0/10 (3 Bewertungen)

Hach, was war das für ein Drama… King (Bass) und Gaahl (Vocals) wollten das einzig verbliebene Gründungsmitglied von den einst legendären GORGOROTH aus der Band schmeissen. Der allerdings wehrte sich mit juristischen Mitteln und gewann den monatelang dauernden Disput. Während dieser Zeit tourten King und Gaahl mit Aushilfsmusikern weiter und landeten 2008 auch beim Wacken Open Air in Deutschland. Für diesen Gig fuhr man die Skandal-Show von 2004 in Polen wieder auf, was bedeutet, dass reichlich Tierblut, Schafsköpfe, nackte Menschen an Kreuzen und Pyros aufgefahren wurden! Dazu hatte man mit den Gastmusikern Teloch (Gitarre, MAYHEM, 1349, etc.pp.), Ice Dale (Gitarre, ENSLAVED, I) und Nick Barker (Drums, ex-CRADLE OF FILTH, ex-DIMMU BORGIR) das wohl spielerisch schlagkräftigste Line Up der Bandgeschichte beisammen.

Dargeboten wurden natürlich nur Songs von den damals letzten beiden Alben „Ad Majorem Sathanas Gloriam“ und „Twilight of the Idols“, zu denen Infernus eh so gut wie gar nix mehr beigetragen hatte. Und auch wenn damit einige massgebliche Meilensteine des Black Metal-Genres nicht in der Setlist vertreten waren, bewiesen die „damaligen“ GORGOROTH eindrucksvoll, warum sie zu den Größen des Genres zählten. So bleibt Gaahl der wohl mit beste Black Metal-Fronter aller Zeiten, verfügt er doch über extrem infernalische Vocals und sein Auftreten auf und hinter der Bühne ist und bleibt imposant. Dazu ballert sein Gefolge eine Performance runter, die spielerisch kaum besser und in der Show kaum blasphemischer sein könnte.

Festgehalten wurde die Show in bester Sound- und Bildqualität, auch wenn es nicht viel mehr bietet als die bereits veröffentlichten Krakau-DVD, deren Show damals für solche Aufruhr sorgte. Am Ende bleibt eigentlich mehr ein wehmütiges Gefühl. Denn Gaahl hat sich mittlerweile komplett aus dem Metal-Genre zurückgezogen, womit GOD SEED auch schon wieder Geschichte ist und Infernus bekommt es mit seinem Versuch, GORGOROTH wieder auf die old schoolige „Under the Sign of Hell“-Schiene zu bringen auch nicht wirklich auf die Reihe. King verarbeitete die bereits vorhandenden GOD SEED-Songs mit Hilfe von Sagrath (Vocals, DIMMU BORGIR), Teloch, Ice Dale und Frost (SATYRICON) in seinem Project OV HELL und bewies damit, was für ein immenses Potenzial GORGOROTH noch gehabt hätten und was möglich gewesen wäre, wären die sicherlich nicht zu kleinen Egos damals nicht aneinander geraten!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

God Seed 'Live at Wacken (CD/ DVD)' Tracklist
1. Procreating Satan Button MP3 bestellen
2. Forces Of Satan Storms Button MP3 bestellen
3. Teethgrinding Button MP3 bestellen
4. Carving A Giant Button MP3 bestellen
5. A Sign Of An Open Eye Button MP3 bestellen
6. Wound Upon Wound Button MP3 bestellen
7. Godseed
8. Of Ice And Movement
9. Prosperity And Beauty
God Seed 'Live at Wacken (CD/ DVD)' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 13,82 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 8,34 Online bestellen
Amazon MP3 Downloads Amazon MP3 Downloads - € 4,99 Online bestellen
GOD SEED - Weitere Rezensionen

Mehr zu GOD SEED