Terrorverlag > Blog > GRIZZLY > Summer (EP)

Band Filter

GRIZZLY - Summer (EP)

VN:F [1.9.22_1171]
GRIZZLY2
Artist GRIZZLY
Title Summer (EP)
Homepage GRIZZLY
Label DEPARTMENT MUSIK
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Bei Circus Halli Galli waren sie bereits im Schrank, die 2014 gegründete Heavy-Pop-Punk-Formation GRIZZLY aus Karlsruhe, feren Videos schon mehr als 100.000-mal angeklickt wurden. Im vergangenen Jahr haben sie zudem ihr Debüt „Kidlife Crisis“ rausgebracht und in Erwartung des Sommers haben die sechs Herrschaften in den Zwanzigern jetzt den Fünftracker „Summer“ veröffentlicht.

Wer im März auf einem STAATSPUNKROTT-Konzert war, hat möglicherweise bereits einen dieser Songs gehört, denn die beiden Kapellen aus Baden-Württemberg waren gemeinsam auf Tour. Für alle anderen sei gesagt, dass GRIZZLY wahrlich nichts anbrennen lassen und ab dem eröffnenden „History“ amtlich Gas geben. Dabei sorgt der Kollege Kevin für die Shouts und Spoken Vocals, während sich Zig des cleanen Gesangs annimmt und Florencio und Tom ihre Gitarrensaiten in der gebotenen Ruppigkeit bearbeiten und den Hintergrundchor stellen. Dome zupft derweil den Tieftöner und Samuel drischt auf die Felle ein. In diesem Sinne schließen sich „What If“ und „1 Up“ hochenergetisch an und auch „Home“ und „Tomahawk“ stehen für einen treibenden Mix, der irgendwo zwischen Melodic Punk und Post Hardcore zuhause ist.

Interesse an Mucke, die so richtig zum Abgehen animiert? Dann dürfte die EP „Summer“ von GRIZZLY genau das Richtige sein. Die Herrschaften fackeln nicht lang, sondern lassen es ordentlich krachen. Die unterschiedlichen Gesangsrichtungen ergänzen sich dabei bestens und die auch die Instrumentalfraktion trägt ihr Scherflein zum Gelingen der Platte bei.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

GRIZZLY - Weitere Rezensionen

Mehr zu GRIZZLY