Terrorverlag > Blog > GROSSSTADTGEFLÜSTER > Demo

Band Filter

GROSSSTADTGEFLÜSTER - Demo

VN:F [1.9.22_1171]
Grossstadtgefluester-demo.jpg
Artist GROSSSTADTGEFLÜSTER
Title Demo
Homepage GROSSSTADTGEFLÜSTER
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.7/10 (7 Bewertungen)

Jetzt mal keine Angst vor großen Namen! Wenn in Zusammenhang mit GROSSSTADTGEFLÜSTER Inga Humpe erwähnt wird oder sogar mal MIA, trifft die Band lediglich das Los aller Nachgeborenen, immer mit ihren Geschwistern im Geist assoziiert zu werden. Welche, um es mal positiv zu wenden, durchaus nicht von schlechten Eltern sind. Und ja, diesen engen Pullover von Chanteuse Jenny Bender mögen wir wirklich sehr.

Marcel Reich-Ranicki hätte jedenfalls seine Freude an diesen vier Tracks, die sich irgendwie immer um Erotik zu drehen scheinen. „Konnten nicht mehr von uns lassen/ Weil unsere Körper zusammenpassen“ erinnert sich Jenny in „Für Dich“, in dem sie außerdem ankündigt, für den angesprochenen Körper sogar ihren Hintern verkaufen zu wollen. Wer da immer noch Zweifel hegen sollte, wofür nun diese drei „s“ im Name stehen, bekommt es im französisch schunkelnden „Spaß“, einer sinnlichen Meditation über Lust, prickelndes Duschen und heiße Gedanken, etwas pikanter. Anzüglich oder gar platt wird es aber nicht einmal, wenn in „Luft und Liebe“ zu Atemgeräuschen schwüle Schwüre gegeben werden. Weswegen man bei diesem charmanten, nach Marmelade und Pfirsich duftenden Analog-Electro-Croissant eher an Chansons als an die Großraumdisko denkt, eher an Paris als an Berlin.

Oder, um es in den Worten der Industrie auszudrücken: Wie KLEE mit Sex, wie 2RAUMWOHNUNG mit Schmackes und wie MISS KITTIN in gut. Dass sind in der Tat große Versprechen. Aber angesichts des hier verbreiteten Selbstbewusstseins können wir uns nicht vorstellen, dass GROSSSTADTGEFLÜSTER davor wirklich Angst hätten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

GROSSSTADTGEFLÜSTER - Weitere Rezensionen

Mehr zu GROSSSTADTGEFLÜSTER