Terrorverlag > Blog > GURRUMUL > The Gospel Album

Band Filter

GURRUMUL - The Gospel Album

VN:F [1.9.22_1171]
GURRUMUL
Artist GURRUMUL
Title The Gospel Album
Homepage GURRUMUL
Label SKINNYFISH MUSIC
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Geoffrey Gurrumul Yunupingu aka GURRUMUL ist ein australischer Musiker und Songwriter, der 2008 sein selbstbetiteltes Debüt veröffentlichte und damit nicht nur daheim Platin einheimste, sondern auch im fernen Deutschland die Top Ten enterte. Das liegt insbesondere am hellen Gesang des seit seiner Geburt blinden Aborigine, dessen Tenor gern auch als „Engelsstimme“ bezeichnet wird. Die Musik ist dem 45-jährigen offensichtlich in die Wiege gelegt worden – zumindest hegt seine Familie keinen Zweifel daran, dass die Geister seines Volkes ihm sein großes musikalisches Talent als Ausgleich für das fehlende Augenlicht geschenkt haben. Nach zwei Studioalben und einer Live-Platte mit dem Sydney Symphony Orchestra widmet sich GURRUMUL nun den Gospels, was nach der traditionellen Musik der vorangegangenen Langrillen auf den ersten Blick verwundern mag, aber schon als kleiner Junge lauschte er sonntags den Gospel-Gottesdiensten der örtlichen Methodisten-Kirche.

Und schließlich sind die geistigen Gesänge mit ihren Rhythmen und großformatigen Chören gar nicht so weit vom gängigen Gruppen-Gesang des Gumatj-Volkes entfernt. Was lag also näher, als die Gospelsongs für GURRUMUL zu adaptieren? Der singt weiterhin in seiner Muttersprache Yolngu und natürlich mit seiner eindringlichen, glasklaren Stimme. Ihren Höhepunkt und Abschluss findet die Langrille zweifellos im Klassiker „Amazing Grace“, aber auch die übrigen neun Lieder wissen dank GURRUMULs besonderer Ausstrahlung zu fesseln und befinden bei dem autodidaktischen Multi-Instrumentalisten und Sänger in den allerbesten Händen. Sein Klangkosmos ist einzigartig und dabei von einer reduzierten Schönheit, die keine großen Gesten braucht, sondern gerade aufgrund ihrer Schlichtheit wirkt.

Wer noch tiefer in GURRUMULs Welt eintauchen möchte, erhält mit dem Buch von Robert Hillman dazu Gelegenheit. „Gurrumul: His Life And Music“ nimmt den Leser über 356 reich bebilderte Seiten an die Hand und führt in das Leben dieses ganz besonderen Musikers ein.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

GURRUMUL - Weitere Rezensionen

Mehr zu GURRUMUL