Terrorverlag > Blog > H-BLOCKX > More than a Decade (CD & DVD)

Band Filter

H-BLOCKX - More than a Decade (CD & DVD)

VN:F [1.9.22_1171]
Hblockx_BestOf.jpg
Artist H-BLOCKX
Title More than a Decade (CD & DVD)
Homepage H-BLOCKX
Label GUN/ SUPERSONIC RECORDS
Veröffentlichung 25.10.2004
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Mit den H-BLOCKX habe ich mich schon immer auf besondere Weise verbunden gefühlt. Das mag daran liegen, dass sie mich in meiner Jugend ein stückweit musikalisch begleitet haben, aber insbesondere der geographische Faktor spielt dabei eine Rolle. Sie stammen nämlich aus Münster, meiner Stadt, wenn man meinen Geburtsort mal kurz eingemeindet. 1990, also vor weit mehr als einer Dekade, gründeten sie sich im Gymnasium Wolbeck, ein hässlich aussehendes Lerninstitut übrigens, welches aktuell mein Neffe und Patenkind besucht. Was viel besseres, als eine Band zu gründen, kann man in Wolbeck sowieso nicht tun und so hatten Henning, Tim, Gudze und Mason neben ihrer aktiven Skaterlaufbahn genug Zeit zu proben. Schon nach kurzer Zeit hatten sie in Münster einen guten Ruf und spielten vor immer frenetisch werdender Crowds in Läden wie dem Odeon auf. ICH war dabei, möchte man da rufen und man war ein wenig stolz auf das Quartett, besonders als die erste nur in Münster und Umgebung erhältliche Single „Risin’ high“ erschien. Ein für die damalige Zeit typisches Crossover-Stück mit Rapgesang und Einsatz eines Megaphons. Mitte der 90er blühte dieses Genre auf, welche so verrückte Truppen wie MR. ED JUMPS THE GUN oder die BLACKEYED BLONDES hervorbrachte. Die kennt heute keiner mehr, aber ein paar Jungs aus Münster sind schon lange lange da, um mal einen bekannten Spruch aufzugreifen. Von der ursprünglichen Besetzung sind nur noch Henning und Tim übrig geblieben, und selbst die pflegen heute einen soliden Lebensstil, immer noch in der westfälischen Metropole, welche kürzlich zur schönsten Stadt der Welt (!) in ihrer Größenklasse gewählt wurde. Allerdings ist Dave Gappa heuer wieder als Ehrenmitglied hinter dem Mic, der damals so lange genervt haben soll, bis man ihn als 2ten Shouter engagierte. Der Posten hinter dem Drumkit wurde mehrfach neubesetzt, am Bass zupft nun der renommierte Produzent Fabio Trentini. Die Plattenfirma wechselt nach langen Jahren, man verlässt die BMG und wandert zum überschaubaren X-Cell Records Label von George Glueck. Ein Kreis schließt sich, Zeit zurückzuschauen, was man mit dieser CD/ DVD-Kombination (offensichtlich das Abschiedsgeschenk für Bertelsmann) wunderbar in den heimischen Wänden nachvollziehen kann.

Gleich 19 Stücke befinden sich auf der etwas lieblos becoverten CD-Ausgabe, was einem noch mal vor Augen führt, wie viele Hits die Westfalen eigentlich hatten und welchen musikalischen Wandel sie im Laufe der Jahre vollzogen haben. Leider wurden die Songs nicht chronologisch aufgebrannt, aber man weiß ja Bescheid. Die bereits angesprochende Crossover-Phase – die aber auch so eine schöne Ballade wie „Little Girl“ hervorbrachte – vermischte sich schon bald mit flotten Punk-Pop-Rhythmen. Einfach gute Rockmusik mit schönen Hooks, die mit der Zeit immer internationaler wirkte. Besonders hervorheben möchte ich „Time of my Life“ vom Bang Boom Bang-Soundtrack, im nachhinein vielleicht das schönste H-BLOCKX-Lied, schnell UND melancholisch. Auch Cover-Versionen war man nie abgeneigt, wobei man eine seltsame Vorliebe für 80er Originale pflegte. Ob „The Power“ oder „Celebrate Youth“, immer machte man etwas sehr respektables daraus. Da passt auch einer der 2 speziell für diese Best of komponierten Bonusstücke ins Bild. „True Faith“, im Original ein absolutes Highlight von NEW ORDER, wurde überzeugend ins Bild gesetzt. Partnerschaften mit anderen Musikern ging man ebenso wenig aus dem Weg, wie die Arbeiten mit DAS DEPARTMENT oder DR. RING DING belegen. Da auch das aktuelle Album „No Excuses“ wieder hoch in die Media Control Charts einstieg, scheint das Kapitel „H-BLOCKX“ noch lang nicht beendet zu sein, obschon Henning im Interview betonte, dass es jederzeit zu Ende sein könnte, man musiziert halt nur noch aus Spaß.

Die zugehörige DVD enthält alle Musikvideos (16 an der Zahl), welche von Anfang an mit viel Aufwand und Ideen umgesetzt wurden. Da war natürlich die Zusammenarbeit mit der potenten BMG von Vorteil. Wer erinnert sich nicht an die Miniatur-Ameisen-Videos zu Beginn der langen Kariere? Henning macht das bestimmt gerne, der damals noch etwas weniger Speck auf den Hüften hatte. Als weitere Specials befinden sich Live-Aufnahmen (Ringfest Köln 2002, Gampel 2002) und Clips auf dem Mammutwerk, die belegen, dass die „Blocker“ vor allem eins waren und sind: Live-Musiker! Ein Interview, eine Photo Galerie sowie ein paar Hintergrund-Dokus zu besonders interessanten Videos runden die Sache gekonnt ab. Momentan ist man ja wieder auf Tour und wird sicherlich beweisen, dass man auch nach 14 Jahren noch nicht zum alten Eisen gehört. In diesem Sinne lautet das Motto immer noch „Move Ya“ und nicht „Step back“…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Alle markierten Felder (*) müssen ausgefüllt werden.

H-Blockx 'More than a Decade (CD & DVD)' Tracklist
1. Move Button MP3 bestellen
2. Leave Me Alone! Button MP3 bestellen
3. Time Of My Life - Radio Edit
4. Little Girl Button MP3 bestellen
5. The Power - Extended Version
6. How Do You Feel ? - Radio Version Button MP3 bestellen
7. Risin' High - Def Core Grind Version
8. Step Back - Loop Version
9. All Season Love Button MP3 bestellen
10. Celebrate Youth Button MP3 bestellen
11. Ring of Fire Button MP3 bestellen
12. Fly
13. Get in the Ring Button MP3 bestellen
14. Revolution Button MP3 bestellen
15. True Faith
16. Take Me Home
17. Go Freaky
18. C'Mon Button MP3 bestellen
19. Stop talking to Me
H-Blockx 'More than a Decade (CD & DVD)' online bestellen
Verkäufer Porto Preis
Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) Amazon.de NEU (ab EUR 20,00 Porto frei) € 3 € 6,97 Online bestellen
Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) Amazon.de Marktplatz (Gebraucht) € 3 € 2,53 Online bestellen
H-BLOCKX - Weitere Rezensionen

Mehr zu H-BLOCKX